Die U11 wird Futsal-Kreismeister 2017

Am 21.01.2017 war die U11 bei 2 Turnieren gemeldet. Vormittags spielten die jüngeren Jahrgänge in Diez bei Limburg und holten einen tollen 2. Platz. Nachmittags ging es für die erfahreneren Spielerinnen in Kriftel um den Futsal-Kreismeistertitel.

Erste Aufregung und Verunsicherung entstand schon vor Spielbeginn, da die falschen Spielerpässe vorlagen und Anna-Lena und Franzi, die schon morgens in Diez zum Einsatz kamen, am selben Tag nicht 2x spielen durften. Da half auch der Einwand des anderen Bundeslandes (RPF) nichts…

Um Diskussionen zu vermeiden, startete die Mannschaft – heute von Matthias gecoached – mit nur einem Auswechselspieler in 2 kräftezehrende 20-Minuten Spiele gegen Fischbach.

Im ersten Match zeigten zwei gute Mannschaften ein recht ausgeglichenes Spiel, wobei einige Chancen – vor allem durch Leo und Maxi – leider nicht genutzt wurden. Alessa wehrte die seltenen Chancen der Gegner souverän ab. Dann verletzte sich Leo auch noch nach einem Schlag auf den Oberschenkel und musste vor Spielende humpelnd vom Feld. Es ging also ohne Auswechselspieler weiter und alle Spielerinnen pumpten gen Ende ganz schön (die Fischbacher konnten fleissig auswechseln und waren deutlich ausgeruhter). Maxis Freistoß ging leider knapp übers Tor und bei Abpfiff stand es 0:0.

In der Kabine mussten Leos Oberschenkel und Maxis Knöchel erst einmal mit Eis versorgt werden und Matthias schwor die Mannschaft ein, weiter zu kämpfen.

Im 2. Spiel wurden die beiden besten Fischbacherinnen in Manndeckung genommen und der BSC spielte von nun an nur noch auf ein Tor. Eine Chance nach der anderen wurde nicht genutzt. Maxi knapp am Tor vorbei, Annas Schuss von der guten Fischbacher Torhüterin gehalten, Mara gegen den Aussenpfosten, Helena knapp übers Tor und Leos Schuss abgewehrt… Die Fans auf der Tribüne hielt es nicht mehr auf den Sitzen – Spannung pur! Die Mädels, eigentlich schon platt, kämpften weiter. Nur noch eine Minute und es ging weiterhin nur auf ein Tor. Mara über aussen an der ersten Gegnerin vorbei, an der zweiten und mit Geschwindigkeit aufs Tor. Kurz vorm Tor bremste sie ab, hob den Kopf und sah Leo in der Mitte frei vorm Tor – Pass Mara auf Leo – Leo aufs Tor und irgendwie bekam die Fischbacher Torhüterin die Fingerspitzen wieder an den Ball. Der Ball prallte zurück vor Maras Füsse und 12 Sekunden vor Schluss versenkte Mara den Ball endlich im Netz!!!

Was für ein Jubel! Tonnen fielen von unseren Herzen und alle Spielerinnen lagen sich samt Matthias in den Armen! Juhuuu – Futsal-Kreismeister 2017 ist verdient der BSC Schwalbach!!!!

Zum Glück konnte das 7-Meter-Schießen vermieden werden!!! Super gekämpft Mädels!!! Hasta la vista – olé, Hasta la vista – olé – U A chachacha der BSC ist wieder da!

Es spielten: Alessa (Tor), Anna, Helena, Leonie, Maxima und Mara, angefeuert von Anna-Lena, Franzi und den ‘BSC Ultras‘ im Familienblock. 🙂

(Spielbericht von Nele)