12.09.2012 F1 BSC Schwalbach – SG Sossenheim

BSC Schwalbach – SG Sossenheim 6:4
Zunächst kam das Schwalbacher Team gar nicht zurecht. Der erste Schuss der Gäste aus Sossenheim landete gleich in der ersten Minute zur 1:0 Führung im Schwalbacher Netz. Nur zwei Minuten später erhöhte Sossenheim auf 2:0 und hatte mehrmals die Chance, die Führung weiter auszubauen. Erst Mitte der ersten Halbzeit ergaben sich die ersten Schwalbacher Möglichkeiten für Jan und Marvin, die aber zunächst noch vergeben wurden. Aber die Schwalbacher Bemühungen fruchteten, und so konnte Marvin den Anschlusstreffer erzielen und Jan glich kurz vor dem Pausenpfiff zum 2:2 aus. Die Pausenpredigt des Trainers nutzte zunächst gar nichts, denn kurz nach dem Wiederanpfiff war Sossenheim mit erneuter Führung erfolgreich. Dann aber übernahm der BSC das Kommando und Mathis erzielte aus dem Getümmel den erneuten Ausgleich zum 3:3. Danach war wieder Marvin erfolgreich, ehe auch Mathis mit seinem zweiten Tor die Führung auf 5:3 ausbaute. Der fleißige Leon erhöhte das Ergebnis auf 6:3 ehe die Sossenheimer in den letzten Minuten noch mal richtig Druck machten, und auch noch auf 6:4 verkürzen konnten. Damit hatten die Schwalbacher Jungs ihr erstes Erfolgserlebnis in dieser Saison, und mit den guten Ansätzen aus den letzten Spielen, sollte dies auch nicht der letzte Erfolg gewesen sein. Im Tor zeigte Ferdinand einige gute Paraden.

Es spielten: Ferdinand, Tobias, Till, Konstantin, Leon, Mathis, Marvin, Jan, Robin und Oscar.

Tore: Mathis 2x, Marvin 2x, Jan, Leon