15.09.2012 F1 BSC Schwalbach – Germ. Schwanheim

Schwalbach – Germ. Schwanheim  1:7

Gegen Germania Schwanheim konnte der BSC nicht in Bestbesetzung antreten, und verlor am Ende, etwas hoch, mit 1:7 Toren. In den ersten zehn Minuten war das Spiel recht ausgeglichen, und es sah nicht so aus, als würde eine Mannschaft am Ende so dominieren. Die Gäste erspielten sich aber mit der Zeit einfach mehr Chancen, und es war Ferdinand im Tor, der mit tollen Paraden zunächst eine Gästeführung verhinderte. Nach einem überflüssigen Ballverlust ging Schwanheim nach 13 Minuten in Führung und baute diese bis zur Pause auf 2:0 aus. Gute Schwalbacher Chancen durch Denat, Marvin oder Mathis fanden leider nicht den Weg ins gegnerische Tor. Nach der Pause profitierte Schwanheim von den vielen Ballverlusten in den Schwalbacher Reihen, die BSC Angriffe waren einfach zu ungenau. Nur Mathis war einmal erfolgreich, als er alleine durchmarschieren konnte und mit einem satten Schuss den Ehrentreffer erzielte.

Es spielten: Ferdinand, Konstantin, Till, Robin, Tobias, Marvin, Mathis, Denat und Oscar

Tor: Mathis