18:0 Sieg im Derby

Am Samstag kam es in Schwalbach zum Klassiker, BSC Schwalbach gegen FC Schwalbach. Die BSCler waren mit allen Jungs „angereist“ und wollten sich in ihrem letzten Heimspiel noch einmal gebührend von ihren Fans und Eltern verabschieden. Immerhin blieb man in der Saison zu Hause ungeschlagen. Ein tolle Saison sollte nun mit dem Sieg gegen den Vereinsnachbarn perfekt gemacht werden. Von Beginn an setzten unsere Jungs den Gegner mächtig unter Druck, spielten ihr Offensivpressing und zwangen die FCler zu Fehlern, welche genutzt wurden. Zwar konnte der Torwart noch einige Chancen verhindern, aber irgendwann war es dann doch soweit. Ibo eröffnete den Torreigen für den BSC… Bis zur Halbzeit folgten noch 8 weitere Treffer, sodass man mit einem komfortablen 9:0 in die Halbzeit ging. Besonders das Umsetzen, des in den letzten Wochen im Training erlernten, ließ das Trainerherz höher schlagen. Schöne Kombinationen, Tempofussball nach vorne und das Schaffen von Überzahlsituationen waren Erfolg bringen. Zudem standen die Verteidiger hinten gut und schalteten sich durch gezielte Vorstöße nach vorne mit ein und kamen ebenfalls zu Torchancen. Die gegnerische Verteidigung hielt auch zu Beginn der 2. Halbzeit noch gut dagegen, konnte aber die Jungs des BSC heute nicht stoppen und so stand es am Ende, sicher auch in der Höhe nicht unverdient, 18:0 für den BSC. Ein besonderes Lob heute an Jan, der nicht nur mit seinen 6 Toren glänzte, sondern auch kämpferisch, läuferisch und technisch besonders auffiel.
Mannschaft und Trainer schauen nach ihrer ersten gemeinsamen Saison glücklich und froh zurück und freuen sich auf die Herausforderungen der kommenden Saison. Allein ein Blick auf die Tordifferenz (124:16 in 13 Spielen) zeigt, wie gut das Team inzwischen funktioniert. Nun stehen noch einige Turniere an und am 30.Mai dann das letzte Spiel der Saison in Wallau. Für den BSC spielten: Linus, Fabi, Lasse, Leo, Nils (1), Marvin (1), Mathis (2), Jan (6), Vincent (2) und Ibo (6).