20.4.2013 F1 gegen SFD Schwanheim

20. 4. 13 BSC Schwalbach – SFD Schwanheim  2:8

Unser heutiger Gast SFD Schwanheim konnte mit einem deutlichen Ergebnis den Sieg davontragen, war allerdings nicht so überlegen, wie es das Ergebnis aussagt. Es war wieder einmal die mangelnde Bereitschaft, energisch zu verteidigen, die dem Gegner das Tore schießen erst ermöglichte. Zudem profitierten die Gäste immer wieder von den individuellen Fehlern in der Schwalbacher Hintermannschaft. So führte Schwanheim schon 4:0, obwohl das Spiel ausgeglichen war und auch die Torchancen auf beiden Seiten vorhanden waren. Jan konnte dann eine schöne Kombination zum 4:1 abschließen, und Mathis traf nach Vorbereitung von Marvin und Oscar zum 4:2 Pausenstand. Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und die Schwalbacher Jungs konnten sich mit  schönen Kombinationen einige gute Torchancen herausspielen, aber mit der Verwertung haperte es doch sehr. Da hatten die Gäste mit ihrer Nr. 10 einen Spieler in ihren Reihen, der fast alles richtig machte, und die Nachlässigkeiten in der BSC Abwehr alleine mit sieben Toren bestrafte. Das war der große Unterschied an diesem Tag.

Es spielten: Ferdinand, Tobi, Till, Mathis, Marvin, Leon, Jan, Oscar, Robin, Nils