29.09.2012 F1 BSC Schwalbach – VFB Unterliederbach

BSC Schwalbach – VFB Unterliederbach 0:6

Gegen den VFB Unterliederbach zeigte das BSC Team eine solide Leistung, auch wenn das Ergebnis etwas anderes aussagen möchte. Die Gäste aus Unterliederbach waren sehr spielfreudig und zeigten eine mannschaftliche Geschlossenheit. Der frühe Führungstreffer der Gäste nach zwei Minuten war schön herausgespielt, aber in der ersten Halbzeit hatte der VFB zwar einige gute Chancen, kam aber nur noch zu einem Treffer, der auch noch sehr glücklich zustande kam. Ein Pfostenschuss prallte von Ferdinands Rücken zum 0:2 Pausenstand ins eigene Tor. Nach dem Wechsel fiel schnell das Tor zum 0:3, dabei prallte der Ball von Emil’s Schienbein unglücklich ins eigene Netz. Emil machte sein erstes Spiel und machte seine Sache sehr gut, auch wenn er nur wenig später nach einer Ecke des Gegners eine weitere unglückliche Situation hatte, die zum 0:4 führte. Ein nicht unhaltbarer Schuss führte zum 0:5 und ein weiterer Konter zum 0:6 Endstand. Zwischendurch kam der BSC zu einigen Fast Chancen aber insgesamt beherrschte Unterliederbach das Geschehen und ging als verdienter Sieger vom Platz. Die Schwalbacher Spieler verloren heute zu schnell den Ball, und mussten danach zu oft dem Gegner hinterher laufen, was viel Kraft kostete.

Es spielten: Ferdinand, Tobias, Till, Mathis, Marvin, Emil, Jan, Konstantin und Nils