31.8.2013 – E-Junioren verlieren in Oberliederbach

 31. 8. 13  SG Oberliederbach – BSC Schwalbach  5:1

Das Schwalbacher Team musste wieder mit einigen Ausfällen zurechtkommen, aber dank Amelie, Henna und Martina standen doch 11  Spieler(innen) im Kader. So begann die Begegnungl recht ausgeglichen und beide Teams ihre Chancen. Nach 7 Minuten spielte Leon einen schönen Pass auf der linken Seite in den freien Raum, den sich Jan erlief. Er ließ seinen Gegenspieler stehen, zog zum Tor und erzielte die Schwalbacher 1:0 Führung. Danach machten die Gastgeber Druck und erarbeiteten sich einige gute Torchancen. Ferdinand machte einige zunichte, Konstantin rettete auf der Linie und manche Torschüsse gingen knapp am Tor vorbei, so dass es bis zur Pause bei der 1:0 Führung blieb. Nach dem Wechsel wurde der Druck der Gastgeber aber immer höher, und der weitere Spielverlauf war vorhersehbar. Nach dem Ausgleich fiel schnell das 2:1 für Oberliederbach, und in die Schwalbacher Bemühungen um den Ausgleich fiel ein Konter zum 3:1. Auch danach versuchte das BSC Team das Blatt noch mal zu wenden, es ergaben sich auch Chancen für Mathis und Marvin, aber der Erfolg blieb aus. Die beiden Tore in der Schlussphase waren dann die logische Konsequenz. Das Schwalbacher Team konnte in diesem Spiel mit zunehmender Dauer den Ball nicht in ihren Reihen halten und war läuferisch unterlegen, deshalb war der Erfolg der Oberliederbacher auch völlig verdient.

Es spielten: Ferdinand, Till, Konstantin, Mathis, Marvin, Leon, Jan, Christos, Henna, Amelie, Martina