8.2.2014 – F-Junioren bei Turnier in Kostheim Gruppensieger

F-Jugend Hallenturnier in Kostheim

Vorrunde:
BSC – FC Hofheim 0:0
BSC – SV Kostheim 1:0 – Tor: Nils
BSC – Hellas Schierstein 3:0 – Tore: Marc, Fabian (2)
BSC geht als Gruppensieger und ohne Gegentor in die Runde der besten 6 Mannschaften.

BSC – SV Erbenheim 0:1
BSC – SGN Diedenbergen 3:0
BSC erreicht insgesamt den 6. Platz von 12 Mannschaften.

Drei Krankmeldungen am Vorabend brachten zunächst die Mannschaftsaufstellung durcheinander und die Erwartung an die sehr junge Mannschaft war nicht allzu hoch. Die Devise lautete: „Hauptsache alle nehmen Spielpraxis mit.“

Das 0:0 im ersten Spiel gegen den stärkeren Gegner FC Hofheim verdankte die Mannschaft dem überragenden Einsatz von Torwart Liam, der den Gegnern kein Tor gönnte. Im zweiten Spiel gegen Gastgeber SV Kostheim steigerte sich die Mannschaft: Fabian und Tim zeigten eine starke Abwehrleistung, Marc hat viel nach vorne gearbeitet und schließlich gelang Nils der Siegtreffer zum 1:0. Gegen Hellas Schierstein konnten die Jungs die Ansagen vom Coach umsetzen und machten mit dem 3:0 durch ein Tor von Marc und zwei Tore von Fabian den unerwarteten Gruppensieg, und ohne einen Gegentreffer zu kassieren, perfekt.

In der Runde der letzten sechs Mannschaften, zeigte sich dann aber doch, dass die stärkeren Mannschaften einen eher älteren Kader (überwiegend Jg. 2005) mitgebracht hatten und schon länger eingespielt waren. Zu Null gingen die Spiele gegen SV Erbenheim (0:1) und SGN Diedenbergen (0:3) verloren.

Dennoch war es bereits ein toller Erfolg für die Jungen, einer von drei Gruppensiegern zu sein – und Spielpraxis haben sie auch mitgenommen.

Es spielten: Liam, Tim, Fabian, Nils, Tom, Marc, David