U17 sucht Zuwachs

Für die BSC-Mädels der U17 steht in der kommenden Saison ein Neustart in der Verbandsliga an. Der 2002er-Jahrgang, der etwa die Hälfte unserer B-Juniorinnen gestellt hat, verabschiedet sich in die Damenmannschaft. Leider rücken von unten nur wenige Spielerinnen nach, sodass wir zur Saison 2019/20 neue B-Mädels suchen.

Jedes Ende ist ein neuer Anfang

Nach einer schwachen Hinrunde in der aktuellen Saison konnte unsere U17 den Abstieg aus der Hessenliga in die Verbandsliga nicht mehr verhindern. In den vergangenen Spielen zeigten die Mädels überwiegend gute und engagierte Leistungen, die dann aber letztendlich nicht mehr zum Klassenerhalt gereicht haben. Doch der Abstieg soll gleichzeitig auch einen Neuanfang für uns bedeuten. Unsere defensive Grundeinstellung aus der auslaufenden Spielzeit möchten wir gerne aufgeben. Stattdessen wollen wir mit Offensivfußball den Wiederaufstieg in Angriff nehmen. Hauptziel muss nun sein, unsere offensiven Qualitäten weiter auszubauen und uns in diesem Bereich technisch und taktisch zu entwickeln.

Gute Voraussetzungen für den Neustart

Der Grundstein für eine erfolgreiche neue Saison liegt bereits. Unsere Trainerin Alex (DFB B-Lizenz) bleibt der U17 erhalten. Zudem kommt Carsten (DFB C-Lizenz) aus der U15 zum Team dazu. Er wird im Juni zusätzlich eine Torwarttrainer-Ausbildung durchlaufen und steht dann neben dem Mannschaftstraining auch weiterhin als Torwarttrainer zur Verfügung. Für anspruchsvolles und abwechslungsreiches Training nach dem aktuellen sportwissenschaftlichen Stand ist also gesorgt.

Alex_u17_2019

Carsten_u17_2019

Seitens der Spielerinnen bleibt knapp über die Hälfte der bisherigen Mannschaft erhalten. Unsere heutigen U15-Jahrgänge 2004 und 2005 rücken komplett nach oben nach. Somit haben wir nach aktuellem Stand einen Kader von etwa zwölf eingespielten und zuverlässigen Spielerinnen, mit denen wir für die neue Saison planen können.

Mitstreiterinnen gesucht

Zwölf Spielerinnen sind natürlich zu wenig für eine Spielzeit. Daher suchen wir weitere Mädels, die mit uns unseren Weg durch die Saison gehen wollen. Besonders Stürmerinnen und offensive Mittelfeldspielerinnen werden benötigt, aber auch alle anderen Positionen helfen uns weiter. Und hier kommst womöglich du ins Spiel:

Du spielst bereits eine Weile begeistert Fußball? Du willst dich weiterentwickeln und dazulernen? Du willst Mädels, die auch außerhalb des Platzes ein Team sind?

Drei mal „JA“? Das sind gute Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit! Vereinbare ein Probetraining mit uns, lerne uns besser kennen und lass uns schauen, ob es fußballerisch zwischen uns funkt 😉 Neben Spielerinnen, die den Verein wechseln wollen, nehmen wir gerne auch Spielerinnen aus Jungsmannschaften über das Zweitspielrecht bei uns auf. Alle notwendigen Infos zum Zweitspielrecht für Mädchen findet du hier auf unserer Homepage.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei Alex und/oder Carsten. Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!

Noch Fragen?

Was du gehört hast klingt gut, aber du möchtest noch weitere Infos haben? Kein Problem, stöbere noch ein wenig weiter auf unserer Homepage für Details zu Trainingszeiten, unserem Trainerteam oder Spielberichten. Du kannst uns auch auf Instagram besuchen. Dort gibt es immer wieder mal Einblicke in den Fußballalltag unserer Mädels.

Bei weiteren Fragen kannst du dich natürlich auch gerne direkt an Alex oder Carsten wenden. Oder schnell und unkompliziert per DM auf Insta, ebenfalls kein Problem. Wir helfen dir gerne weiter!

U13: Zurück zu alter Stärke? (10.04.19)

Mittwoch, 10.04.19, 18:45 Uhr, 9er-Feld: Heute Abend begrüßen wir die MSG Bad Vilbel, den U13-Gruppenliga-Rekordmeister, auf der Sportanlage Hinter der Röth. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen nicht sein. Die MSG kommt mit breiter Brust nach 5 Siegen in Folge. Unser U13-Team dagegen schwächelte in den letzten beiden Spielen, ließ wertvolle Punkte …