D1 gewinnt Turnier in Hornau

In ihrem zweiten und zeitgleich letzten Hallenturnier reisten die D1-Junioren am Sonntag zu früher Stunde nach Hornau. Die Jungs waren bestens gelaunt und hatten den Turniersieg bereits früh angepeilt, aber Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall. Das erste Spiel begann furios und Flörsheim blieb gegen eine sehr offensiv und spielfreudige  Mannschaft komplett chancenlos. Die Jungs zeigten ihren Zuschauern und dem Trainergespann Fußball vom allerfeinsten und zauberten sich in die Herzen der Zuschauer (nicht nur der Schwalbacher…). Mit dem Sieg im Rücken ging man etwas unkonzentriert in das zweite Spiel. Auch hier bestimmten die BSC-Jungs das Spielgeschehen komplett, allerdings ging man sehr fahrlässig mit den Chancen um und der Trainer wurde leicht nervös… Erst kurz vor Schluss gelangen die beiden Tore. Im letzten Gruppenspiel waren alle wieder wach und zeigten, dass ihr Ziel heute zu erreichen war. Fabelhafte Kombinationen und sehenswerte Technik ließen auch den Gegner staunen… Das Team hatte heute alles zu bieten. Von Hackentoren, Torwart-Tunnlern und (fast) Kopfballtoren mit einem Futsal war alles dabei. Ohne Gegentor, aber mit einem riesen Selbstbewusstsein ging es ins Finale. Hier erwartete uns die Gastgebermannschaft. Beide Teams begannen verhalten, ehe ein hoher, aber dennoch traumhafter Pass von Ibo zu Gerard gelang und dieser den hohen Ball direkt in Eck beförderte. Jubelstürme bei Spielern und Fans und diese hielten wohl etwas zu lange an, denn die Jungs schalteten drei Gänge zurück und kamen so unnötig in Bedrängnis. Knapp eine Minute vor dem Ende war es dann soweit. Die spielstarken Hornauer Stürmer netzten gekonnt zum Ausgleich ein. Dabei blieb es schließlich. Als Konsequenz musste also das 7-Meter-Schießen entscheiden. Glücksspiel also, schon wieder mag sich der ein oder andere gedacht haben. Aber an diesem Tag waren die Jungs nicht zu stoppen. Großen Lob an Linus im Tor der, bis auf einen, alle vier Schüsse souverän hielt. Da gleichzeitig die Feldspieler ihre Schüsse einnetzen, stand man bereits nach dem vierten Schuss als Sieger fest. Jetzt gab es kein Halten mehr und die Freude war riesig! Großen Dank an dieser Stelle an die Gastgeber für da wirklich schöne und sehr faire Turnier.

BSC : DJK Flörsheim 3:0
BSC : SG Bad Soden 2:0
BSC : TuS Hornau II. 4:0

Finale BSC : TuS Hornau I. 4:2 n. E. (1:1) Für den BSC spielten und siegten: Linus, Nils, Fabi, Leo, Mathis, Gerard, Ibo