D2 erkämpft sich ein Remis

24. 9. 16  BSC Schwalbach – SG Bremthal  3:3

An diesem schönen Spätsommertag konnte sich das BSC Team im Heimspiel gegen die SG Bremthal etwas überraschend einen Punkt erkämpfen und bleibt damit zunächst einmal in der Erfolgsspur.

Die Vorbereitung zum Spiel verlief etwas holprig, weil der Trainer mit der Spielfreigabe am Computer beschäftigt war und erst wenige Minuten vor Anpfiff zur Mannschaft kam. So startete das Schwalbacher Team auch etwas verschlafen und musste schon in der ersten Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Ein Gästestürmer dribbelte aus der eigenen Hälfte bis in den Schwalbacher Strafraum und durfte auch noch ungestört einschießen. Das war schon sehr einfach und als nur wenige Minuten später der Ball von einem eigenen Spieler in Liams Tor bugsiert wurde sah es eher schlecht aus für den BSC. Aber mit der Zeit fand die Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte sich mit schönen Kombinationen mehr und mehr Spielanteile sichern. So fiel der 1:2 Anschlusstreffer durch Amaro nach schönem Zuspiel von Emil auch nicht ganz überraschend. Das BSC Team übernahm nun mehr und mehr die Initiative und wurde auch noch vor der Pause dafür belohnt. Eine schöne Flanke von Connor fand den eingewechselten Fabian, der sehr sicher den 2:2 Ausgleich erzielte. Nach dem Wechsel merkte man, dass die Gäste mit dem Ergebnis nicht zufrieden waren und nun wieder verstärkt Angriffen. Aber mit großer Moral und guter kämpferischer Einstellung wehrten sich die Schwalbacher Jungs und kamen selbst auch immer wieder zu guten Chancen. Zunächst freuten sich aber die Bremthaler Spieler, die vom schlechten Aufbauspiel in der Schwalbacher Hintermannschaft profitieren konnten. So wurde der Ball vertändelt und den Gästen gelang der erneute Führungstreffer. Lange konnte sich Bremthal aber nicht über das Ergebnis freuen, denn ein Schwalbacher Angriff über die Gebrüder Hahn sorgte für den Ausgleich. Mit ihrem schönen Zusammenspiel knackten Connor und Colin erneut den Abwehrriegel der Gäste und Colin traf zum verdienten 3:3 Endstand.

Es spielten: Liam, Colin, Samet, Emil, David, Connor, Atakan, Robin, Fabian, Andreas, Vicente, Amaro Christian