D2 Saisonauftakt in Eschborn

11. 2. 17 SC Eschborn – BSC Schwalbach 4:2
Das erste Freundschaftsspiel im neuen Jahr endete bei unserem Nachbar in Eschborn zwar mit einer Niederlage, aber der Test verlief doch sehr zufriedenstellend. Nach der langen Spielpause zeigten die beiden Teams eine ansprechende Leistung. Auf Schwalbacher Seite standen viele Spieler durch Krankheit nicht zur Verfügung, aber da hilft dann der große Kader. Die Eschborner Mannschaft hatte im ersten Durchgang ein leichtes Chancenplus, aber letztlich konnte die BSC Abwehr doch immer noch stören, oder Liam im Tor war zur Stelle. Nachdem der BSC schon mit einigen gefährlichen Angriffen über links für Gefahr sorgte, wurde nach 25 Minuten Amaro im Strafraum gefoult, und den fälligen Strafstoß verwandelte Sinan ganz sicher zur Schwalbacher Führung. Wenig später war wieder Sinan nicht zu stoppen und erhöhte auf 2:0. Kurz vor der Pause nutzte aber der SC Eschborn eine seiner Chancen und kam auf 1:2 heran. Nach dem Wechsel war der Gastgeber zunächst gefährlicher und zielstrebiger und kam schnell zum 2:2 Ausgleich. Danach kombinierte aber wieder das BSC Team, aber wie schon so oft zeigten sich die Schwächen beim Abschluss. So blieb trotz guter Chancen der dritte Schwalbacher Treffer aus. Eschborn nutzte irgendwann eine Unachtsamkeit der Schwalbacher Defensive zum Führungstreffer und der BSC ließ einfach zu viele gute Möglichkeiten verstreichen. So erzielte Eschborn kurz vor Abpfiff auch noch den verdienten Treffer zum 4:2 Endstand, weil Schwalbach vorne seine Chancen nicht nutzte, und hinten das eine oder andere Geschenk verteilte. Spielerisch ist die Mannschaft aber auf einem guten Wege und kann guten Mutes die kommenden Aufgaben angehen.


Es spielten: Liam, Andrea H., Mohamed, Luca, Emil, Vicente, Atakan, Robin, Sinan, Fabian, Amaro, Tristan,