D2 verliert sein Heimspiel knapp

8. 10. 16 BSC Schwalbach – TuS Niederjosbach 0:1


Nach gutem Beginn verlor das Schwalbacher Team in der zweiten Hälfte den spielerischen Faden und musste sich im Spiel gegen Niederjosbach am Ende mit 0:1 geschlagen geben. Bei gutem Wetter begann die Schwalbacher Mannschaft recht gut, musste aber feststellen, dass sie wieder einem Gegner auf Augenhöhe gegenüberstand. Die Hintermannschaft mit Robin, Samet, Andreas, Emil und David war aber aufmerksam und zweikampfstark, und Torwart Liam war ein sicherer Rückhalt. Bei den gefährlichen BSC Angriffen zeigte sich aber heute wieder einmal die Abschlußschwäche der Stürmer. Drei hundertprozentige Chancen wurden vergeben, mit einer Schwalbacher Führung wäre das Spiel vielleicht anders gelaufen. Nach dem Wechsel zeigten die Gäste aber spielerisch verbessert und setzten die BSC Abwehr mehr und mehr unter Druck. Großer Rückhalt war nun Liam, der mehrmals mit tollen Paraden einen Rückstand verhinderte. Als Mitte der zweiten Halbzeit das Schwalbacher Mittelfeld einmal vergaß, den Rückwärtsgang einzulegen, war es aber geschehen. Vier Angreifer gegen zwei Verteidiger konnten den Angriff erfolgreich zum 0:1 abschließen. Die Schwalbacher Aufholjagd scheiterte an der bekannten Abschlussschwäche, oder am guten Gästekeeper. Allerdings war Niederjosbach mit seinen schnellen Angriffen am Ende dem 0:2 näher als der BSC dem Ausgleich, deshalb geht das Ergebnis auch in Ordnung.
Es spielten: Liam, Andreas, Robin, Samet, Emil, David, Connor, Oscar, Sinan, Christian, Fabian, Atakan, Mohamed