Das erste Unentschieden der F2

Das Freundschaftsspiel vor zwei Wochen gegen die F1 aus Bad Soden hatte beiden Mannschaften deutlich gemacht, woran man noch arbeiten muss. Und so machten wir für den 17.10. ein weiteres Freundschaftsspiel aus.

Jedoch mussten wir aufgrund des Ferienbeginns und Philipps unglücklichen Schlüsselbeinbruchs auf einige Spieler verzichten und so traten wir mit sieben F2 Spielern unterstützt von Helena und Mara an.

Die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe, in dem beide Mannschaften ihre Chancen hatten. Diesmal versuchten wir mit einer neuen Variante mehr Druck auf den Gegner auszuüben: Mara, Simon und Jakob im Sturm und Helena, die die Abwehr mit Julian T., Linus, Lukas und Carl organisierte. Finn wehrte die wenigen Schüsse auf unser Tor wieder super ab und so schafften wir es durch einen Treffer von Mara kurz vor der Halbzeit verdient mit 1:0 in Führung zu gehen.

Die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit spielten wir weiterhin sehr konzentriert und hatten auch wieder unsere Chancen. Leider wurden in der 30. Minute sowohl Helena als auch Mara im Tor durch eine super Einzelleistung des gegnerischen Stürmers ausgespielt und es stand 1:1.

Am Ende ein gerechtes und faires Ergebnis, das von unserer Mannschaft wie ein kleiner Sieg gefeiert wurde, dem Spielverlauf aber gerecht wurde.

Wieder einmal eine Steigerung bei allen Spielern, die uns verdient in die Herbstferien gehen lässt. Danke auch den tollen und fairen Zuschauern, allen Eltern, die beim Verkauf halfen und ‚Maskottchen‘ Philipp, der trotz Verletzung vom Rand aus mitfieberte.

 

Es spielten: Carl, Finn, Helena, Jakob, Julian T., Linus, Lukas, Mara und Simon.