Die D2 überrascht in Zeilsheim

17. 9. 16 SV Zeilsheim III – BSC Schwalbach II 0:1
Mit einem knappen 1:0 Auswärtserfolg konnten die BSC Jungs in einem hart umkämpften Spiel die Oberhand behalten und dürfen nach diesem Erfolg in dieser Woche den zweiten Tabellenplatz einnehmen.

Der große Spielerkader bietet den Trainern natürlich viele Möglichkeiten und vor allem können fehlende Spieler immer ersetzt werden. So hatten wir auch an diesem Tag eine volle Auswechselbank, und auch diese Tatsache war mit einer der Gründe für den Erfolg in diesem Spiel. Die Schwalbacher Mannschaft begann recht sicher, aber die Gastgeber hatten in der ersten Halbzeit doch leichte Feldvorteile. Die Abwehr mit Tristan, Robin und Samet spielte aber sehr aufmerksam und auch die Wechselspieler, die nach und nach in das Geschehen eingriffen, ließen hinten nichts anbrennen. So musste Liam im Tor nur selten eingreifen, wenn er aber gefordert wurde, war er auf dem Posten. In Halbzeit eins gab es aber auch gute Schwalbacher Möglichkeiten durch Vicente oder Emil, doch beide zielten knapp am Tor vorbei. Zwei gefährliche Freistöße gab es auch noch, aber auch hier fehlte bei Emil und Connor etwas die Genauigkeit. Nach dem Wechsel kamen die Schwalbacher Jungs viel besser ins Spiel und hatten einige sehr gute Torchancen. Schüsse von Andreas und Connor wurden aber gehalten oder verfehlten ihr Ziel knapp. Das Tor des Tages entstand mit einem schönen Angriff nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte. Christian brachte den Ball zu Emil, der auf der rechten Seite loszog und den Ball schön nach innen brachte. Hier bewies Connor seinen Torriecher und er verwertete das Zuspiel sicher zum 1:0. Am Ende gaben die Zeilsheimer noch mal Gas und berannten das Schwalbacher Tor, aber BSC Jungs ließen nichts mehr anbrennen und erkämpften sich diesen knappen Sieg, der nach dem Abpfiff natürlich laut bejubelt wurde.


Es spielten: Liam, Tristan, Oscar, Samet, Emil, David, Connor Atakan, Robin, Andreas, Vicente, Amaro, Christian