Die F2 bleibt am Ball in Ruppertshain

Am 14.10. gab es den ersten Schnee in diesem Herbst – so auch in Ruppertshain, wo die Jungs der F2 am Abend antreten mussten. Mit Mützen und warmen Punsch ausgestattet trafen wir wieder einmal auf einen ebenbürtigen Gegner. Und so stand es nach einer starken Leistung von Finn im Tor, Philipp, Jakob, Carl und Max in der Abwehr und Julian G., Simon, Lukas, Julian T. und Julian Z. im Angriff, zur Halbzeit nur 2:1 für Ruppertshain. Alle Spieler stellten sich wieder einmal in den Dienst der Mannschaft und versuchten das Beste herauszuholen.

Leider wurde unser Angriff in der 2. Hälfte durch den Wechsel von Julian G. ins Tor stark geschwächt, so dass uns die klaren Torchancen fehlten. Obwohl das Team gut dagegen hielt, wurden wir durch zwei schnelle Gegentore überrumpelt und es stand 4:1. Daher zogen wir gegen Ende des Spiels Jakob und Philipp aus der Abwehr nach vorne und konnten so noch mal mächtig Druck auf den Gegner ausüben. Leider hatten wir aber bei Schüssen von Jakob und Finn einfach nur Pech.

Letztlich war es aber wieder eine gute Mannschaftsleistung, die uns gut gelaunt auf das kommende Freundschaftsspiel und die Hallenrunde schauen lässt. Dranbleiben Jungs!!!