Die F2 feiert ihren ersten Sieg!

Am 22.11.15 spielte die F2 das zweite Mal in der Hallenrunde, diesmal in Kelsterbach. Nach einem holprigen Start gegen körperlich und spielerisch überlegene Gegner, verloren wir die ersten beiden Spiele deutlich mit 0:4 gegen Hochheim und 0:3 gegen Hornau.

Zum dritten Spiel kam der noch leicht angeschlagene Jakob zur Unterstützung im Tor und wir konnten Julian G. vom Tor in den Angriff stellen. Das brachte frischen Wind in die Mannschaft und die Spieler versuchten von Spiel zu Spiel die Verbesserungsvorschläge der Trainer umzusetzen, was auch deutlich gelang.

Und so erkämpften wir uns im dritten Spiel ein 0:0 gegen Niederjosbach und im vierten ein 1:1 gegen Sossenheim. Das Team zeigte wieder einmal den tollen Mannschaftsgeist und hielt zusammen. Das fünfte Spiel ging unglücklich mit 0:1 gegen Eschborn verloren, jedoch ließen die Jungs die Köpfe nicht hängen. 

Und obwohl Jakob uns im letzten Spiel nicht mehr weiter unterstützen konnte, ging es nach einer Motivationsansprache der Trainer gegen den Angstgegner Kriftel: Max im Tor parierte ein ums andere Mal die Schüsse der Gegner und Rasmus, Lukas und Carl hielten mit einer bärenstarken Leistung in der Abwehr mit aller Kraft dagegen. Unglücklich fiel dann aber die 0:1 Führung für die Kriftler. Wer jetzt erwartete, dass unsere junge Mannschaft einknickte, der sah sich getäuscht. Es ging ein Ruck durch die gesamte Mannschaft und nach dem Motto ‚jetzt erst recht‘ stürmte unser Angriff (mit Julian G. Julian T, Simon, Max und Philipp) aufs gegnerische Tor. Und endlich wurden die Jungs belohnt: Nach Balleroberungen von Philipp, Simon und Max im Mittelfeld, konnte Julian G zwei der Chancen im Netz des Gegners versenken. Die letzten Sekunden wurden in der Halle auch von anderen Teams mitgezählt und nach dem Schlusspfiff stand es verdient 2:1 für den BSC. 

Eine super starke Teamleistung der Mannschaft, mit der wir uns auch in die Herzen manch anderer Zuschauer gespielt haben – sah man doch deutlich die körperliche Unterlegenheit unserer hauptsächlich aus Jg. 2009 bestehenden Mannschaft! 

An dieser Stelle auch noch mal ein ganz herzliches Dankeschön an Tobias, den Papa von Julian T, der uns als Schiedsrichter unterstützte sowie allen mitgereisten und mitfiebernden Eltern!

Es spielten: Carl, Jakob, Julian G, Julian T, Lukas, Max, Philipp, Rasmus, Simon