Die U12 gewinnt mit 3:1 gegen JFV Oberau/Düdelsh./Alt.!

Trotz durchschnittlicher Mannschaftsleistung gewinnt die U12 (letztendlich verdient) mit 3:1 gegen JFV Oberau/Düdelsheim. Bei sonnigem Wetter ging es heute wieder auf das 7er Feld. War es im Spiel gegen Mittelbuchen noch unsere Stärke, spielten wir heute nicht konsequent über die Aussen und verspielten vorm Tor des Gegners zahlreiche Chancen.Teilweise wollten wir den Ball ins Tor tragen. Nur Jenny nutze eine der vielen Chancen zum 1:0. Leider ließen wir uns etwas einlullen, sodaß unsere Gegner nur 8 min später zum verdienten 1:1 ausglichen. In der Halbzeit wurden die vergebenen Chancen angesprochen und wir schworen uns ein, um das Spiel noch zu gewinnen. Jetzt wurde das Paßspiel besser und über die Aussenbahnen schnell nach vorne gespielt. Nach einer Standardsituation, gingen wir durch Samira mit 2:1 in Führung. Trotz optischer Überlegenheit vergab die Mannschaft auch in der zweiten Hälfte etliche Chancen. In der 58.min erzielt Laetitia noch das 3:1. Das Ergebniss war für alle Beteiligten in Ordnung und die Zuschauer, Eltern und Fans freuten sich über den zweiten Saisonsieg. Jetzt geht es nächste Woche zum Derby nach Niederhöchstadt. Ein Dank an die gesamte Mannschaft, die wenn es spielerisch nicht klappt, über kämpferische Leistung alles versucht, den Sieg noch zu erzwingen. Erwähnen sollte man heute Marie, die ihr erstes Spiel für den BSC bestritt.

Es spielten: Blanca, Julia, Laetitia(1), Lilly, Sina, Jenny(1), Xenia, Katharina, Sarah H., Samira(1) und Marie.