E1 verpasst Meistertitel nur knapp

Am Samstag traten die E1-Junioren zum Spitzenspiel in Hattersheim an. Schon vorher war klar, der Sieger dieses Spieles wird sich den Meistertitel in der Klasse sichern. Leider nicht ganz in Bestbesetzung, aber dennoch stark, ging es bei herrlichem Wetter auf dem (mehr als gewöhnungsbedürftigen Rasenplatz) in Hattersheim los. Es war angerichtet!!! Die Stimmung sensationell, der Sportplatz voll mit Fans beider Teams. Der BSC erwischte dabei den besseren Start und führte nach 7 Minuten bereits 2:0. Doch die Gastgeber wurden immer stärker und so konnte man sich mit Glück und einer starken Defensivleistung mit dem 2:0 in die Halbzeit retten. In der zweiten Hälfte gelang den Hattersheimer sehr früh der Anschlusstreffer und mit aller Kraft dann auch noch das 2:2 und das 3:2. Trotzdem gaben unsere Jungs nicht auf, scheiterten aber mehrmals am starken Hattersheimer Kepper. Um 13:03 war es dann soweit. Jubeltränen auf der einen Seite und eine komplett aufgelöste BSC Mannschaft auf der Anderen. Die Trainer mussten erst einmal mentale Aufbauarbeit leisten. Für Einige ist es besonders bitter, da man bereits im letzten Jahr im entscheidenen Spiel unterlag und auch „nur“ Vizemeister wurde. Trotzdem: Glückwunsch an Hattersheim für diesen kämpferischen Sieg! Hattersheim sichert sich damit auch das Aufstiegsrecht. Das Spiel blieb aber immer fair und war stets auf hohem Niveau. Eine tolle Werbung für den Juniorenfußball!