E1 wird 3. bei der Hallenkreismeisterschaft

Die E1-Junioren des BSC belegten bei der HKM den 3. Platz und haben damit äußerst erfolgreich die Hallensaison beendet. Sichtlich nervös reisten unsere Jungs diesen Samstag nach Kriftel, um dort an der HKM des MTK teilzunehmen. Nachdem man die drei Vorrunden souverän absolvierte und auch alle anderen Hallenturniere (Blau-Gelb Frankfurt und Nieder-Eschbach) erfolgreich abschloss, hätte man entspannt in Kriftel antreten können. Doch das eigene Turnier am vergangen Samstag (21.02.) beendete den Höhenflug und holte unsere Jungs wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Nun denn, im ersten Spiel mussten sich die BSCler gleich beweisen. Gegen die Germania Weilbach war es zunächst ein überlegenes Spiel, allerdings verpasste man es Tore zu schießen und lag schließlich sogar zurück! Doch die Jungs waren absolut kämpferisch und konnten das Spiel doch noch mit 4:2 gewinnen. Mit diesem guten Start und einer Portion Selbstbewusstsein ging es schon in die nächste Partie. Hier traf man auf die 2. Mannschaft der Germania Weilbach. Die Zahl vor dem Namen sollte jedoch niemals eine Aussage über das Können der jeweiligen Mannschaft sein und so unterschätzten die BSCler dieses Team gewaltig und lagen bis kurz vor Schluss mit 0:1 hinten. Doch dann fand man sich wieder und die Jungs drehten 3 Minuten richtig auf und erzielten erst das 1:1 und mit dem Schlusspfiff sogar das 2:1. Große Freude und großer Jubel, doch zu früh! Ein vermeidliches Handspiel führte schließlich dazu, dass uns das Führungstor wieder aberkannt wurde. Aber damit muss man leben und so ist Fußball. Mehr als geknickt und sichtlich wütend durften unsere Jungs durchatmen. Aber nicht zu lange, denn im nächsten Spiel wartete der „Lieblingsgegner“ aus Fischbach. Diese Spiele versprechen immer eine packende Atmosphäre und viel Kampf. Heute jedoch konnten uns die Fischbacher nicht stoppen. Vor allem aber konnten sie Jan auf links nicht stoppen, der das Spiel seines Lebens machte und dabei zwei Tore erzielen konnte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Kampf führten schließlich dazu, dass es im letzten Spiel gegen Unterliederbach um den Finaleinzug ging. Gerne hätte man sich dort mit dem FC Marxheim gemessen, aber Unterliederbach war dann doch eine Nummer zu viel… Zwar führten unsere Jungs sogar mit 1:0, mussten sich am Ende aber 1:4 geschlagen geben. Schade, aber trotzdem eine ganz starke Leistung! Im Spiel um Platz drei traf man dann auf die Jungs aus Schwanheim. Hier konnten sich unsere Kicker schließlich überraschend deutlich mit 4:1 durchsetzen. Trainer, Spieler und Eltern waren mit der Leistung mehr als zufrieden und konnten die Hallensaison so sehr erfolgreich abschließen. Die E1 ist inzwischen voll in der Oberklasse des MTK angekommen und hat in dieser Saison bereits viele Bewunderer und interessierte Beobachter dazu gewonnen. VIELEN DANK an Linus, Jan, Leo, Mathis, Ibo, Marvin, Fabi und Christian für dieses tollen Tag und auch an Vincent, Nils und Lasse, die uns die Hallenspieltage davor dabei warnen!