Ein D2 Erfolg in Niederrad

19. 11. 16 SC Weiß Blau – BSC Schwalbach 1:2
Mit einem verdienten 2:1 Erfolg im Freundschaftsspiel bei Weiß Blau in Niederrad belohnte sich die Schwalbacher Mannschaft für ein gutes Spiel und einen guten Aufritt, und ärgerte einen hochmotivierten Gegner so richtig.
Ohne einige Stammkräfte, aber doch mit 12 Spielern begann der BSC selbstbewusst und fand schnell ins Spiel. Die Hintermannschaft stand gewohnt sicher und vorne machten die Stürmer viel Druck und konnten mit guten Kombinationen einige gute Chancen erspielen. Die bekannten Schwächen im Abschluss verhinderten zunächst noch eine Schwalbacher Führung. So vergab David aus kürzester Distanz, Atakan dribbelte, anstatt zu schießen und Colin und Connor blieben an ihren Gegenspielern hängen, oder die Schüsse wurden abgeblockt. Oscar scheiterte mit einem schönen Fernschuss und auch Sinan konnte nicht erfolgreich abschließen. Auch die Gastgeber hatten ein paar gute Chancen, aber Liam war stets auf dem Posten. Nach dem Wechsel mehrten sich die Schwalbacher Chancen und bald traf Tim aus halbrechter Position zum 1:0. Der Gegner ärgerte sich mächtig und als David noch zum 2:0 erfolgreich war, war die Partie fast entschieden. Kurz vor Spielende war aber die BSC Abwehr einmal nicht zur Stelle, und Weiß Blau kam zum 1:2 Anschlusstreffer. Mehr war für die Gastgeber heute nicht drin und so feierte das BSC Team einen verdienten Sieg.


Es spielten: Liam, Samet, Robin, Mohamed, Atakan, David, Connor Colin, Sinan, Ayoub, Tim, Oscar