Erstes Testspiel der E1/2 Jugend geht verloren

 

BSC Schwalbach – SG DJK Hattersheim 2:7
Die zweite Mannschaft der E1 Jugend, die sich durch den Verlust ihrer besten Spieler erst noch finden muss, konnte in ihrem ersten Spiel nur in der zweiten Hälfte gefallen, zuvor zeigte das neuformierte Team doch große Anlaufschwierigkeiten und zu viel Respekt vor dem Gegner.
Die Hattersheimer Mannschaft zeigte sich ballsicher und laufstark, und man merkte dem Team an, das es schon lange zusammenspielt. Im Schwalbacher Spiel fehlte einfach die Sicherheit und in der Vorwärtsbewegung wurden zu viele Bälle verloren. So stand die Abwehr ständig unter Druck und so fielen die fünf Gegentore in der ersten Halbzeit fast zwangsläufig, mehrfach auch unter der gnädigen Mithilfe der BSC Spieler. Erst nach dem Wechsel spielte das Schwalbacher Team etwas besser, und hatte mit Christian und Denat zwei Spitzen, die nun für viel Gefahr sorgten. Mit je einem Treffer sorgten sie für den ersten Schwalbacher Jubel, und mit etwas mehr Konzentration wären sogar noch ein paar Tore mehr möglich gewesen. Diese fielen leider nicht und so kamen die Gäste noch zu zwei späten Treffern, die dann doch für ein klares Ergebnis sorgten. Heute kann man den ballsicheren Spielern eine gute Note geben, Leon und Emil verdienten sich in der Abwehr Bestnoten, und Christian und Denat wirbelten im Sturm.
Es spielten: Ferdinand, Tae-Li Konstantin, Till, Emil, Leon, Denat, Simon, Christian.