E1/2 – Erstes Turnier im Freien

11. 4. 2015 E1 Osterspeckweg Turnier in Zeilsheim


BSC – SG Bad Soden               0:0
BSC – FC Marxheim                  2:7
Tore: Atakan, Oscar
BSC – SV Zeilsheim                  2:0
Tore: Mughees 2x
BSC – Germania Weilbach       1:5
Tor: Atakan
BSC – FC Marxheim                  0:5


Mit Platz vier konnte das BSC Team beim E1 Turnier in Zeilsheim ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis erzielen, zumal auch nur in zwei von fünf Spielen ein Auswechselspieler zur Verfügung stand.
Im ersten Spiel trennten sich der BSC und die SG Bad Soden torlos 0:0. In der zweiten Begegnung des Tages unterlag die Schwalbacher Mannschaft dem quirligen FC Marxheim recht deutlich mit 7:2 Toren. Oscar und Atakan konnten das Ergebnis etwas verschönern. Im dritten Gruppenspiel gelang den Schwalbacher Jungs durch zwei Treffer von Mughees ein verdienter 2:0 Erfolg über den SV Zeilsheim, und damit wurde der BSC Zweiter in der Gruppe und befand sich plötzlich im Halbfinale. Hier war das Team ohne Auswechselspieler gegen Germania Weilbach auf verlorenem Posten. Trotz guter Gegenwehr siegten die Weilbacher mit 5:1 Toren, Atakan konnte den Ehrentreffer erzielen. Im Spiel um Platz drei und Vier traf der BSC wieder auf den FC Marxheim, der auch dieses Spiel verdient mit 5:0 Toren gewann. Da nutze es leider auch nichts, das mit Mathis wieder ein Wechselspieler zur Verfügung stand, zu platt waren die anderen, die fünf Spiele durchspielen mussten. Aber gerade deswegen ist dieser vierte Platz umso höher zu bewerten, und Luca hatte bei seinem Debüt im BSC Dress einen guten Einstand und hat fünf Spiele durchgespielt. Wer kann so etwas schon von sich behaupten.
Es spielten: Tae-Li, Robin, Emil, Luca, Mughees, Atakan, Oscar, Mathis

 

11. 4. 15 E 2 Osterspeckweg Turnier in Zeilsheim
BSC – SV Hofheim                        1:2
Tor: Colin
BSC – TuRa Niederhöchstadt      0:1
BSC – SV Kriftel                            0:0
BSC – SV Zeilsheim                      0:2
BSC – FC Marxheim                      1:0                                                                   Tor: Fabian

In Mindestbesetzung trotzdem sehr ordentlich gespielt

Leider hatte der BSC Schwalbach an diesem Tage solch unglaubliche Personalprobleme, dass an ein vernünftiges Turnier nicht zu denken war. Der Plan war ursprünglich, allen Kindern etwas Spielpraxis zukommen zu lassen, aber die Urlaubsplanungen und Reisen machten diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Aus einem etwa 25 Mann starken 2005 Kader konnten gerade einmal 7 Spieler gewonnen werden, wobei Emil und Robin ja schon am Vormittag im Einsatz waren. So konnte natürlich keine gute Platzierung erzielt werden. Alle Spiele wurden durchaus gut geführt, aber ohne Auswechsel Möglichkeit kann man ein solches Turnier nicht erfolgreich bestreiten. Alle Niederlagen waren sehr knapp und das Team hat sich bestens verkauft. Hochachtung an alle Spieler, die nie aufgaben, und bis zum Ende toll gekämpft haben. Mit zwei oder drei Auswechselspielern hätte man die Gegner ganz schön ärgern können. Aber an diesem Tag konnten alle Anwesende viel lernen, ob sie es taten, werden wir in den nächsten Spielen beobachten.
Es spielten: Liam, Fabian, Samet, Robin, Emil, Colin, Connor