Etwas Licht aber auch viel Schatten

24. 1. 15 Hallenrunde in Kelsterbach
BSC – TuRa Niederhöchstadt     0:0
BSC – Germania Weilbach          0:5
BSC – SG Sossenheim                1:5
Tor: Denat
BSC – SV Zeilsheim                     0:3
BSC – Türk Hattersheim             2:0
Tore: Leon, Emil

Der dritte Hallenspieltag lief für das BSC Team nicht gerade nach Wunsch, denn durch die vielen Auswechslungsmöglichkeiten, litt der Spielfluss doch erheblich. Zudem konnten die Gegner einmal mehr die bekannten Abwehrschwächen aufdecken, die doch teilweise erschreckend waren, und zu einer Menge Gegentore führte.

Der Start ins Turnier war noch ganz Ok, gegen TuRa Niederhöchstadt kam der BSC zu einem 0:0. Ein Treffer von Mughees, der sein erstes Spiel machte, wurde nicht anerkannt, wer weiß wie das Turnier weitergelaufen wäre. Im zweiten Spiel zeigte Germania Weilbach erstmals die Abwehrprobleme des BSC auf, und kam zu einem klaren 5:0 Erfolg. Die Defensivarbeit war in diesem Spiel war kaum vorhanden, es ging doch alles etwas zu schnell für einige Spieler. Genau so war es auch in der Partie gegen die SG Sossenheim. Die Schwalbacher Abwehr kam viel zu oft zu spät, und konnte die Sossenheimer Angreifer kaum stoppen. Denat konnte die Führung des Gegners zwar ausgleichen, aber danach war der BSC zu schwach und verlor mit 1:5 Toren. Gegen den SV Zeilsheim wollten es die Spieler besser machen, was aber nicht wirklich gelang. Zeilsheim nutzte die Schwalbacher Lücken und kam zu einem 3:0 Sieg, auch weil sich die BSC Offensive kaum durchsetzen konnte. Erst im letzten Spiel konnten die Jungs noch mal am Erfolg schnuppern. Gegen Türk Hattersheim gab es Chancen für zehn Tore aber die meisten wurden vergeben. Nur Leon konnte einen Treffer aus dem Spiel heraus erzielen, das zweite Tor fiel durch einen Strafstoß. Emil behielt die Nerven und verwandelte nach einem Foul an Colin sicher zum 2:0. So konnten die Jungs mit einem Erfolg den Spieltag beschließen, das hob doch etwas die Laune.
Es spielten: Tae-Li, Konstantin, Leon, Colin, Denat, Emil, Samet, Connor, Oscar, Mughees