F1 Hallenturnier in Altenhain: Viele Tore und ein 3. Platz

23.2.2013 Hallenturnier in Altenhain

Endlich hatten wir mal wieder die Möglichkeit an einem Hallenturnier außerhalb der Hallenrunde teilzunehmen, und um Pokale und Medaillen zu spielen. Bei den meisten Spielern waren die Erwartungen recht hoch und insgesamt spielten die BSC Buben auch ein gutes Turnier. Den einen oder anderen Rückschlag mussten sie aber akzeptieren, denn zwei Spiele gingen knapp verloren.

BSC – SG Bad Soden     1:0 Tor: Mathis

BSC – FV Neuenhain     1:2 Eigentor (Vorlage Marvin)

BSC – FV Stierstadt        0:1

BSC – SV Fischbach       5:1 Tore: Mathis 4x, Marvin

BSC – FC Königstein      6:0 Tore: Mathis 2x, Denat 2x, Marvin, Nils

Im ersten Spiel des Tages traf Schwalbach auf Bad Soden und tat sich gegen das sehr defensive Team recht schwer. Zu einfallslos waren die Angriffe des BSC, aber Mathis konnte mit seinem Treffer zum 1:0 sein Team erlösen.Es folgte das zweite Spiel gegen den FV Neuenhain, in dem der BSC durch ein Eigentor des Gegners schnell mit 1:0 in Führung gehen konnte, aber fast im Gegenzug kam Neuenhain durch ein ähnliches Missgeschick in der Schwalbacher Hintermannschaft zum Ausgleich. In einem ausgeglichenem Spiel musste Schwalbach durch eine weitere Unaufmerksamkeit den zweiten Treffer hinnehmen, der bis zum Schlusspfiff nicht mehr ausgeglichen werden konnte. Nur kurz ging für einige die Welt unter, aber zum dritten Spiel gegen den FV Stierstadt waren alle wieder hochmotiviert. Gegen den späteren Turniersieger machten die BSC Jungs wieder ein gutes Spiel, aber nach einem schönen Zuspiel in die Spitze konnte ein Stierstädter Stürmer gekonnt zum 1:0 einschießen. Auch Mathis und Marvin hatten Möglichkeiten, aber der Ball fand nicht den Weg ins Tor. Das wurde aber in den beiden nächsten Spielen besser. Gegen den SV Fischbach ging der BSC durch vier Treffer von Mathis und einem Tor von Marvin mit 5:0 in Führung, ehe Fischbach in der Schlussminute der Ehrentreffer gelang. Dann folgte das Spiel gegen den FC Königstein. Je zwei Treffer erzielten Mathis und Denat und je einmal trafen Marvin und Nils ins Schwarze. Oscar zeigte sich als Vorbereiter und Tobi und Denat spielten richtig gut mit. Damit belegte der BSC den dritten Platz. Da aber der Veranstalter noch zwei Endspiele ansetzte, musste der BSC noch mal gegen die SG Bad Soden antreten. Die Schwalbacher Stürmer erspielten sich ein halbes Dutzend klarster Torchancen, aber der Ball wollte irgendwie nicht in des Gegners Tor. So musste ein Sieben-Meter-Schießen die Entscheidung bringen. Mathis, Marvin und Oscar trafen für den BSC und Mathis konnte mit dem zweiten verwandelten Strafstoss für die Entscheidung sorgen. So konnte sich das Team über einen schönen 3. Platz freuen.

Es spielten: Ferdinand, Tobias, Robin, Till, Mathis, Marvin, Denat, Oscar, Nils