F1 Niederlage gegen Viktoria Kelsterbach

Die ersten Minuten waren von Unsicherheit und Unkonzentriertheit unserer Mannschaft geprägt, was der Gegner schnell erkannte und uns bereits im Spielaufbau unter Druck setzte. So stand es bereits nach nur 5 Minuten 0:3 gegen uns. Danach fing sich die Mannschaft und wir konnten bis zur Halbzeit das Spiel fast ausgeglichen gestalten, hatten selbst Torchanden und fingen auch kein Gegentor mehr ein! Nach der Halbzeit jedoch verloren wir unsere Grundordnung, welche Ende der ersten Halbzeit gut funktioniert hatte. Die beiden Mannschaftsteile vorne und hinten waren zu weit auseinander, was der Gegener durch lange Abstöße durch den Torwart in diesen Zwischenraum immer wieder ausnutze und in Tore umwandeln konnte. Fazit aus diesem Spiel: Hellwach und konzentriet sein von der ersten Minute an und als geschlossene Mannschaft auftreten, sonst machen wir es der Gegnern zu einfach gegen uns zu gewinnen. Daran werden wir weiterhin mit viel Spaß trainieren.