Freundschaftsspiel der F2 gegen die F1 aus Bad Soden

An unserem spielfreien Wochenende wurde die F2 am 03.10. kurzfristig nach Bad Soden zum Freundschaftsspiel gegen die dortige F1 (Jg. 2007/2008) eingeladen. Da die Wettervorhersage gut aussah, neun Spieler kurzfristig verfügbar waren und wir Spielpraxis gebrauchen können, willigten wir ein.

Nachdem wir im Training fleißig die Aufstellung und Positionen geübt hatten, wollten die Jungs zeigen, was sie gelernt hatten.

In der 1. Halbzeit konnte Rasmus im Tor einige Bälle super abwehren und die gesamte Mannschaft hielt anfangs gut dagegen – vor allem wenn man bedenkt, dass mehr als die Hälfte unseres Teams aus Jg. 2009 (Bambinis) besteht.

Aber trotz guter Gegenwehr schafften wir es letztlich nicht, einen 5:0 Vorsprung der Sodener zur Halbzeitpause zu verhindern.

In der 2. Halbzeit stellten wir die Mannschaft komplett um und wirklich alle beherzigten die Ratschläge aus der Halbzeit-Besprechung.

Julian G. parierte einige Schüsse aufs Tor mit wahren Glanzparaden, die Abwehrkette mit Philipp, Jakob und Simon bzw. Emil stand super und sprach sich prima ab. Und auch unsere Angreifer Carl, Rasmus, Linus und Max schafften es, die Sodener früher zu stören und sich sogar die ein oder andere Torchance zu erarbeiten.

Am Ende gingen wir zwar als Verlierer mit 7:0 vom Platz, aber alle Spieler mit erhobenen Köpfen und voller Stolz, weil sie einer älteren Mannschaft zumindest phasenweise gleichwertig gegenüber gestanden haben.

Das habt ihr wirklich super gemacht Jungs – darauf können wir aufbauen!!!