Großes Spiel der D2

2. 12. 15 SG Oberliederbach – BSC Schwalbach 3:1
Das letzte Punktspiel im Jahr 2015 bei der SG Oberliederbach sollte ein richtig Gutes werden, die junge Schwalbacher Mannschaft wuchs geradezu über sich hinaus und machte in dieser Nachholbegegnung wohl ihr bestes Spiel des Jahres.
Unter Flutlicht und bei erträglichen Temperaturen begann die SG O. sehr stark, aber die Schwalbacher Hintermannschaft mit Emil, Robin, und Samet hielt zunächst dem Druck stand. Nach zehn Minuten gelang den Gastgebern aber der Führungstreffer, und zwei Minuten später landete ein Fernschuss überraschend zum 2:0 im Schwalbacher Netz. Danach machte sich das BSC Team aber frei und kam immer besser ins Spiel. Connor und Colin wuselten im Angriff und hatten etwas Pech mit ihren Abschlüssen. Nach 25 Minuten war nach einem eigenen Ballverlust ein SG O. Stürmer ganz frei und traf zum 3:0. Mit einem weiteren sehenswerten Angriff erzielte der BSC zwei Minuten vor der Pause durch Emil den Anschlusstreffer zum 3:1, ehe der gute Schiri zur Halbzeit pfiff. Die Schwalbacher Mannschaft knüpfte in der zweiten Halbzeit nahtlos an die zuvor erbrachte Leistung an, und hielt das Spiel völlig offen. Gute Chancen gab es noch auf beiden Seiten. Simon im BSC Kasten konnte noch mehrmals erfolgreich abwehren und Konstantin, Colin, Connor oder Emil hatten auch noch gute Gelegenheiten auf dem Fuß. Letztlich blieb diese Halbzeit torlos, und das Spiel ging mit 3:1 verloren, aber die famose Leistung der BSC Buben konnte sich durchaus sehen lassen. Spielerisch und kämpferisch agierten die Jungs auf einem hohen Level, weiter so, dann sind die Erfolge in 2016 nicht fern.
Es spielten: Simon, Emil, Robin, Samet, Oscar, Connor, Atakan, Konstantin, Colin, Luca, Ferdinand.