Leichtes Spiel in Niederjosbach

Freude auf das Spiel21. 9. 13 TuS Niederjosbach – BSC Schwalbach 0:12
Mit einem klaren Sieg konnte der BSC in Niederjosbach seinen zweiten Saisonsieg feiern und setzte sich ins Mittelfeld der Tabelle ab.
Der BSC konnte schon in der zweiten Minute den Treffer zum 1:0 erzielen, als Leon den Ball zu Jan auflegte, der freistehend einschießen konnte. Leon traf nur wenig später nach einem Zuspiel von Marvin, und Mathis bereitete das Tor zum 3:0 vor, das Jan erzielte. Nach sieben Minuten traf Mathis nach einem Zuspiel von Marvin zum 4:0, und in der elften Minute erzielte Jan das Tor zum 5:0 nach einem Eckball von Marvin. Danach kamen die Einwechselspieler zum Zug und der Gegner konnte sich nun besser auf das Schwabacher Spiel einstellen. So fiel vor der Pause nur noch der Treffer zum 6:0, den Denat vorbereitete, und Emil erzielte. Nach dem Wechsel begann wieder die Anfangsformation, und nun fielen auch wieder einige Tore. Mathis bereitete das Tor von Jan zum 7:0 vor, und Marvin traf nach einer Einzelaktion zum 8:0. Sieben Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Marvin nach einem der schönsten Angriffe und einem Doppelpass mit Mathis das Tor zum 9:0, und auch der Treffer zum 10:0 geht auf Marvin’s Konto. Ein Zuspiel von Leon nutzte Emil zum 11:0 und auch der Treffer zum 12:0 Endstand wird Emil gutgeschrieben, der die gute Vorarbeit von Marvin nur noch über die Linie schieben musste. Insgesamt ein hoher Sieg gegen einen weitgehend überforderten Gegner, der aber gut mitspielen konnte, wenn beim BSC durchgewechselt wurde und nicht die Stammelf auf dem Feld war. Deshalb konnte sich auch Ferdinand im Tor mehrmals auszeichnen, dessen gute Leistung der Grund für ein zu Null Ergebnis war.
Es spielten: Ferdinand, Till, Konstantin, Christos, Marvin, Emil, Mathis, Leon, Denat, Oscar, Jan,