U14/Niederlage in letzter Minute

U14/ BSC Schwalbach – Eintracht Frankfurt 2:3
Vor heimischer Kulisse musste man gegen die Hessen Liga ersten von Eintracht Frankfurt eine 2:3 Niederlage hinnehmen, das Siegtor viel in letzter Minute.
Eigentlich fing alles gar nicht so schlecht an, nach drei Minuten erhielten die BSC Mädels einen Eckball doch der Ball sauste an drei BSC Spielerinnen vorbei die nur knapp verpassten. Danach kam die Eintracht besser ins Spiel doch fanden erst in der 11 Minute eine Lücke in der BSC Abwehr und erzielten das 0:1.Mit dieser Führung kam etwas Sicherheit in das Spiel der Eintracht und hatten von diesem Zeitpunkt ab noch drei weitere Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Erst kurz vor der Halbzeit nutzte Isabella ein Fehler der Innenverteidigung und erzielte den Ausgleich.
In der 42 Minute erzielte die Eintracht das 1:2 , doch die BSC Mädels steckten nicht auf und erzielte wiederum durch Isabella den Ausgleich. Beim Ausgleich verletzte sich die Eintracht Torfrau durch ihre eigenen Mitspielerinn so sehr das sie ersetz werden musste. Von da ab Spielte nur die Eintracht die BSC Mädels beschränkten sich nur aufs Kontern dies hielt leider nicht bis zum Schlusspfiff. Buchstäblich in der letzten Minute erzielte die Eintracht das Siegtor.
Es Spielten: Chantall H,Silvia,Lena,Celine,Ramona,Paula,Tina,Marie F,Marie S,Annika,Helena,Isabella,Chantal L,Tess,Julia,