U17 siegt im Spitzenspiel gegen den MFFC Wiesbaden!

Nach dem man elf Tage zuvor einen Kantersieg mit 15:0 in Weilbach holte stand nun das Spitzenspielgegen den Ligaprimus MFFC Wiesbaden an. Die Coaches des BSC konnten aus den vollen schöpfen da alle 20 Spielerinnen fit waren. Da hat man nun die Qual der Wahl welche 15 Akteurinnen man mitnimmt???

Vom Anpfiff weg merkte man sofort dass der MFFC das Spiel unbedingt gewinnen wollte und der BSC fastdas gesamte Spiel die Zweikämpfe nicht richtig annahm. Ganz überraschend kam es dann zur 1:0 Führung für den BSC, in der Abwehr der Gäste passierte ein Stoppfehler den Isabella Gnadenlos zur 1:0 Führung einschob. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hatte der MFFC mehr vom Spiel und kam immer wiedergefährlich vor unser Tor. Allerdings hätten die Mädels vor der Pause auf 2:0 erhöhen müssen. Doch der Kopfball von Paula wie auch der Schuss von Torjägerin Silvia blieben ungenutzt.Gleich nach der Pause hatte der BSC wieder zweite gute Chancen durch Meret und Isabella um auf 2:0 zu erhöhen, aber auch diese Chancen vergab man kläglich!

Ab der 55- 70 Minute hatte der MFFC seine starke Fase die Mannschaft des BSC bettelte förmlich um den Ausgleich aber wieder einmal war es unsere starke Torfrau Lisa mit ihrer Vierkette die uns die Führung festhielten. Fünf Minuten vor dem Ende war es dann Büsra sowie Linda die den Sack hätten zu machen können, aber auch da ging man im Torabschluss zu unkonzentriert zu Werke. Nachdem Spiel gab es dann ein Lob vom gegnerischen Trainer den wir nur erwidern konnten. Ein Unentschieden wäre auch gerecht gewesen aber an diesem Tag war das Glück auf unserer Seite und somit steht man nach 5.Spieltagen mit 15 Punkten und 30:0 Toren auf dem 1.Platz der U17 AOK-Gruppenliga.(Otzi)

Es spielten: Lisa,Lena,Jasmin,Luise,Ramona,Silvia,Paula,Tina,Meret,Elena,Linda,Laura,Philippa,Isabella,Büsra

Tore:   1:0  6.Minute  Isabella Maggiore