Sonniges Freundschaftspiel

8. 3. 14 BSC Schwalbach – SV Hofheim 2:4
Bei schönstem Frühjahrswetter traf der sich der BSC und der SV Hofheim zu einem Übungsspiel auf dem Schwalbacher Kunstrasen. Es wurden dreimal 20 Minuten gespielt, und über weite Strecken war das Spiel ausgeglichen Die ersten Chancen blieben auf beiden Seiten ungenutzt, aber nach zehn Minuten ging Schwalbach durch einen Treffer von Jan nach Vorarbeit von Gerhard mit 1:0 in Führung. Erst in der zweiten Halbzeit gelang Hofheim der Ausgleich und recht spät auch noch der Führungstreffer. Kurz vor dem Schlusspfiff des zweiten Drittels gelang Oskar der Ausgleich zum 2:2, nach einem abgewehrten Schuss von Marvin. Die vielen Spielerwechsel forderten mit der Zeit ihren Tribut, das Schwalbacher Spiel wurde immer zerfahrener und die Fehler häuften sich. Hofheim war am Ende des letzten Drittels einfach konzentrierter und kam noch zu zwei Treffern. Auf Schwalbacher Seite waren zu viele Ungenauigkeiten im Spiel, zu oft wurden die Bälle leichtfertig oder auch überhastet verloren und das Spiel ohne Ball war mangelhaft. So wurde ein durchaus möglicher anderer Spielausgang verpasst, mit besserer Einstellung und Zusammenspiel hätte der BSC auch gewinnen können.
Es spielten: Ferdinand, Tobias, Gerhard, Till, Christos, Marvin, Mathis, Denat, Jan, Oskar, Atakan