SV Erbenheim zu Gast bei unserer U 10

Nachdem die wohl schwersten Spiele hinter uns liegen und wir diese nur knapp verloren haben, wollten die Mädels nun den ersten Sieg nach Hause holen. Die Mädels aus Erbenheim waren uns allerdings körperlich etwas überlegen und so war es schwierig, sich eine Torchance zu arbeiten. Wir konnten immer bis zum 16’er kommen, doch dann stand die Abwehr parat. Bis zur Halbzeit fiel so kein Tor.
Auch nach der Pause hatten wir den größeren Spielanteil, aber Jamila und Medina nutzten Ihre Torchancen nicht, so dauerte es noch 10 Minuten bis Jamila den Ball im gegnerischen Tor versenkte. Danach wurde der Druck von Erbenheim erhöht, doch durch den Tausch der Torfrau hatten wir noch eine zusätzliche frische Feldspielerin. Henna legte sich auch mächtig ins Zeug und so wurde Erbenheim immer wieder in Laufduelle gezwungen, was den  Vorwärtsdrang stark einschränkte. So wurde das Spiel verdient gewonnen und die Mädels haben sich mächtig gefreut.
Es spielten Henna, Medina, Martina, Amelie, Natalie, Jamila (1), Cheyenna, Asena, Miriam, Jessica und Annika.