Toller 4:3 Sieg gegen Zeilsheim

17. 5. 14 BSC Schwalbach – SV Zeilsheim 4:3
Die Erwartungen waren an diesem Samstag nicht so hoch, denn die Gäste aus Zeilsheim hatten als Tabellendritter klar die Favoritenrolle. Dass sie dieser aber nicht gerecht werden konnten, lag an der guten Einstellung des Schwalbacher Teams an diesem Tag. Aus einer sicheren Abwehr starteten die Schwalbacher Jungs immer wieder ihre erfolgreichen Angriffe, und nutzten den Raum, den der aufgerückte Gegner bot. So bot sich dem offensiven Marvin nach acht Minuten ein freier Weg Richtung Zeilsheimer Tor, und mit einem satten Schuss erzielte er die Schwalbacher Führung. Die Gäste waren überrascht, versuchten noch offensiver zu werden und fingen sich dadurch den zweiten Treffer ein, den Mathis mit einem schönen Angriff über rechts erzielte. Leider fiel vor dem Pausenpfiff noch der Anschlusstreffer, nachdem ein Zeilsheimer Spieler entwischt war und den Treffer zum 2:1 Pausenstand erzielte. Nach dem Wechsel geriet das BSC Team mehr und mehr unter Druck, und nach einem Eckball fiel der 2:2 Ausgleich. Wenig später gab es nach einem Handspiel im Schwalbacher Strafraum einen Strafstoß für Zeilsheim, den die Gäste nutzten um in Führung zu gehen. Die Schwalbacher Mannschaft zeigte aber Moral und Disziplin, kam zurück und merkte dass der Gegner heute zu schlagen ist. Mathis erzielte mit einem tollen Schuss aus spitzem Winkel den Ausgleich, nachdem die Chance schon fast vertan war. Auch Marvin und Jan hatten gute Möglichkeiten aber Mathis war der Spieler des Tages, als er einen weiteren schönen Spielzug zum 4:3 abschloss. Die BSC Abwehr geriet am Ende kaum noch in Gefahr und so konnten die BSC Buben nach dem Abpfiff einen unerwarteten Erfolg bejubeln.
Es spielten: Ferdinand, Tobi, Marvin, Emil, Till, Christos, Khoi, Mathis, Jan, Oskar, Denat