U 11 wird Zweiter beim Turnier von Blau Gelb

Am 08.02. startete die U 11 beim Turnier des Blau-Gelb Ffm in Ffm-Kalbach. Nachdem am Mittag auch noch der Schwalbacher Faschingsumzug stattfinden sollte, fuhr das Team nur mit einem kleinen Kader nach Frankfurt.

Doch auch die teilweise noch unerfahrenen Spielerinnen zeigten keine Angst und gingen mit Eifer in jedes Spiel. In der Gruppenphase gewannen die BSC-Mädels gegen das Team von Blau-Gelb I und Jügesheim. Und auch gegen den stärksten Gruppengegner Eintracht Wetzlar gab es keine Niederlage, sondern nach einem spannenden und ausgewogenen Spiel gingen die Mädels mit einem Unentschieden (0:0) vom Platz.

Danach stand das Halbfinale gegen den SC Riedberg an. Hier gewann unsere U 11 ungefährdet 3:0 und traf damit im Finale wieder auf die Mädchen der Eintracht Wetzlar.

Auch hier entwickelte sich ein schnelles und spannendes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten, doch zunächst konnte keines der beiden Teams auftrumpfen. Kurz vor Spielende gelang es einer Wetzlarerin jedoch einen harten Schuß auf das Tor abzusetzen, den unsere Torfrau nicht mehr halten konnte. So gewann die Eintracht Wetzlar mit 1:0 und der BSC fuhr nach einem respektablen Auftritt der „jungen Combo“ als Turnierzweiter wieder nach Hause.

Es spielten: Iris, Natalie(1), Martina, Mara (1), Helena, Jessica (2), Anna und Laura (1).