Tus Obertiefenbach –BSC Schwalbach 0:8

Tus Obertiefenbach –BSC Schwalbach 0:8

Nach einer anstrengenden Anfahrt von 75 Km an einem Freitagnachmittag freuten sich die BSC Anhänger auf ein schönes Fußballspiel. Das dies erst mal nicht sehr ansehnlich war ist nicht nur den tief und engstehenden Gastgebern zuzuschreiben, sondern auch dem Beamtentempo der BSC Mädels. Auch wenn einige Stammkräfte gefehlt haben, die mit U12 Spielerinnen kompensiert wurden darf man eine solche Leistung wie die in der ersten Halbzeit nicht hinnehmen. Mit so einer Leistung führte man trotzdem zur Halbzeit mit 4:0 die Tore erzielten bis dahin Bella, Jojo(2) und Julia.K aus der U12.
Die Halbzeitansprach schien ein wenig gefruchtet zu haben da sich die BSC Mädels weitaus besser präsentierten .Es wurde von hintenheraus gespielt und versucht schneller zu kombinieren, doch ließ man viele Torchancen ungenutzt .Die weiteren Tore erzielten Bella, Jojo(2) und die Allzweckwaffe Marie aus der U12. Besonders hervorheben kann man die Dreierkette um die zentrale Spielgestalterin Melina die zusammen mit der Julia W und Kübra kaum ein überqueren der Mittellinie zugelassen haben. Außerdem sei zu erwähnen dass die beiden U12 Spielerinnen Julia K und Marie ihre Sache sehr gut gemacht haben.