U11: BSC vs. 1. FFV Oberursel I (21.03.18)

Mittwoch, 21.03.2018, 18:00 Uhr: Die Sonne hat tagsüber die letzten Schneereste weggeschmolzen. Zu Gast heute Abend der Tabellenvierte 1. FFV Oberursel I, der am letzten Wochenende einen deutlichen 4:1-Sieg gegen die Kickers aus Offenbach eingefahren hat.

Bereits in den Anfangsminuten Schwalbach mit Übergewicht und mehreren Angriffsaktionen. Aber Oberursel steht zunächst stabil in der Defensive.

5. Minute: Annika bringt einen Eckball von rechts in die Mitte an die Strafraumgrenze. Julie läuft in den Strafraum ein und schießt knapp neben den Pfosten. Kurz darauf wieder ein BSC-Torschuss: Der Ball prallt von einer FFV-Abwehrspielerin an den Außenpfosten.

11. Minute: Oberursel nun etwas weiter aufgerückt. Einwurf an der Mittellinie für unsere U11. Der Ball wird schnell steil zur zentral vor dem Strafraum stehenden Franziska weitergespielt. Franziska lässt die Verteidigerin aussteigen, läuft aufs Tor zu und schiebt den Ball flach links in die Torecke zum 1:0 für unseren BSC. Super gemacht. Oberursels Torfrau, die schon mehrere Schüsse gehalten hat, dieses Mal ohne Chance.

16. Minute: Schöner Angriff über rechts. Anna-Lena steckt in den Strafraum durch in den Lauf von Annika, Pass in die Mitte zu der 4 m vor dem Tor stehenden Franziska, die ohne Mühe auf 2:0 erhöhen kann.

19. Minute: Julie trifft aus halblinker Position im Strafraum zum 3:0. Der BSC bringt mit Martha, Samira und Vivienne frische Kräfte, die sofort ins Spiel eingebunden sind. Vivienne wird mit jeder Ballberührung selbstsicherer.

21. Minute: Nach einem Foul gibt es Freistoß für den FFV Oberursel zwei Meter vor der BSC-Strafraumgrenze zentral vor dem Tor. Der platzierte Schuss klatscht an den Außenpfosten – Glück für unser BSC-Team.

Halbzeitstand 3:0

Der BSC startet mit den Feldspielerinnen Julie, Linda, Alessa, Samira, Chenoa und Martha in die zweite Halbzeit. Das Spiel wird etwas ausgeglichener mit Offensivaktionen auf beiden Seiten. Auch Chenoa, Martha und Samira zeigen sich zweikampfstark und mit Zug zum gegnerischen Tor.

32. Minute: Nach einem Foul gibt es Freistoß für Oberursel in Höhe der Mittellinie. Der Ball wird hoch und weit an die BSC-Strafraumgrenze geschlagen, wo eine Verteidigerin zunächst klären kann. Der Ball landet aber wieder bei einer FFV-Spielerin, die an die Strafraumgrenze zu einer freistehenden Stürmerin weiterleitet. Diese legt sich den Ball vor und schießt hoch links in den Torwinkel. Nur noch 3:1.

34. Minute: BSC wechselt Anna-Lena, Annika und Vivienne ein.

37. Minute: Schöner Spielaufbau durch Alessa, die von der Spielfeldmitte zu Annika nach halblinks passt, die zu Julie nach rechts außen weiterleitet. Julie läuft auf den Strafraum zu und schießt. Die FFV-Torfrau kann den Ball nur noch nach vorne abprallen lassen und Anna-Lena staubt zum 4:1 ab. Kurz darauf nach einem Dribbling ein scharfer Schuss von Linda, der das Tor nur ganz knapp verfehlt. Schade.

40. Minute: Schöner Schuss von Anna-Lena aus zentraler Position an der FFV-Strafraumgrenze. Oberursels Torfrau kann den Ball nicht richtig festhalten und er trudelt ins Tor zum 5:1.

45. Minute: Nun ist es Julie, die aus zentraler Position kurz vor der gegnerischen Strafraumgrenze abzieht. Wieder bekommt die jetzt leicht verunsicherte FFV-Torfrau den Ball nicht richtig unter Kontrolle und er landet im Netz zum 6:1.

47. Minute: Über Linda und Julie kommt der Ball zu Annika in den Strafraum, die zu Franziska weiterleitet. Franziska schießt, den Abpraller staubt Annika zum 7:1 ab. Wenig später spielt Alessa auf Linda, die den Ball in den Strafraum zu Franziska hereinbringt. Deren Schuss klatscht an das Lattenkreuz. Den Abpraller schießt Annika nochmals aufs Tor. Aber wieder prallt der Ball von einem Abwehrbein zurück ins Feld.

49. Minute: Von Samira bekommt Franziska in halbrechter Position Mitte der FFV-Hälfte den Ball und steckt ihn durch zur in den Strafraum laufenden Annika, die zum 8:1 ins Tor trifft.

Kurz vor Spielende noch einmal ein sehr schöner Spielzug unserer U11. Annika legt den Ball in der gegnerischen Hälfte auf die linke Seite zu Linda, die steil geht und auf Höhe der Grundlinie nach innen zieht. Nach Doppelpass mit Annika bringt Linda den Ball scharf nach innen vor das FFV-Tor. Anna-Lena kommt herangeflogen, verpasst den Ball aber ganz knapp. Beifall von den Fans für die gelungene Kombination.  

Endstand 8:1

Mit diesem nie gefährdeten Sieg festigen unsere BSC-Mädchen den zweiten Tabellenplatz. Die Mannschaft spielte phasenweise wie aus einem Guss. Tolles Teamwork! Unsere 2008er-Spielerinnen werden immer selbstbewusster und trauen sich immer mehr zu – sehr positive Entwicklung seit Saisonbeginn! Talina im BSC-Tor am heutigen Tag kaum beschäftigt.

Bei den Gästen vom FFV merkte man, dass eine ihrer besten Defensivspielerinnen fehlte. Wir wünschen dem sehr fairen Team aus Oberursel für die restlichen Spiele der Meisterschaftsrunde alles Gute!

Nach der Osterpause geht es weiter bei dann hoffentlich etwas frühlingshafteren Temperaturen.

Für den BSC waren dabei: Talina, Alessa, Anna-Lena, Annika, Chenoa, Franziska, Julie, Linda, Martha, Samira und Vivienne

Unsere Torschützinnen: 1:0 und 2:0 Franziska, 3:0 Julie, 4:1 und 5:1 Anna-Lena, 6:1 Julie, 7:1 und 8:1 Annika

[PS]