U12 gut gespielt und doch verloren!

Niederlage der U12 zum Saisonauftakt mit 2:3 in Bad Vibel.

Im ersten Saisonspiel der Gruppenliga Frankfurt, waren wir zu Gast bei der MSG Bad Vibel.
In einem Spiel mit sehr viel Tempo ging es munter hin und her. Durch eine stritige Schiedsrichter Entscheidung ging die MSG mit 1:0 in Führung. Aber nur wenige Minuten später nutzte Jenny einen Abspielfehler der Vibeler zum 1:1 Ausgleich. Noch vor der Pause gingen die Gastgeber erneut in Führung, das 2:1 war dann auch der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel und einigen Umstellungen erzielten wir erneut den Ausgleich zum 2:2, diesmal war Samira zur Stelle. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, gelang der MSG ein Tor zum 3:2. Wiederum eine sehr unglückliche Endscheidung des Schiedsrichters. Trotzdem versuchten wir noch das 3:3 zu erzielen, was uns aber leider nicht mehr gelang. Schade, heute wäre mit etwas Glück auch ein Sieg drin gewesen. Aber auch aus dieser Niederlage lernen wir.
Besonders hervorheben möchte man heute Blanca, die sensationell gehalten hat, was es zu halten gab. Aber auch dem Großteil der Mannschaft muß man ein Lob aussprechen, für den Kampfgeist und den Willen das Spiel gewinnen zu wollen.

Es spielten Blanca, Tamara, Laetitia, Sina, Sarah H., Lilly, Samira, Jenny, Julia, Katharina und Aileen.