U13 gewinnt Heimspiel gegen SC Riedberg!

Heute hatten wir in einem vorgezogenen Punktspiel den SC Riedberg zu Gast, eine Mannschaft, die erst seit kurzer Zeit zusammenspielt und sich noch in der Findungsphase befindet. Unsere Mädels legten dann auch los wie die Feuerwehr, bereits Sekunden nach dem Anpfiff erzielte Jenny das 1:0. Die Mannschaft überzeugte mit gutem Kombinationsspiel und bereits nach 10 Minuten führte man 5:0. Danach schalteten unsere Spielerinnen etwas zurück und versuchten, auch die Mädels zu einem Torerfolg kommen zu lassen, welchen dies normalerweise weniger vergönnt ist. Dafür verzichtete man sichtbar auch auf einige weitere 100%-ige Torchancen. Das Spiel wurde dadurch aber auch zerfahrener und ungeordneter. Trotzdem ging man mit einer 8:0-Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit wechselte Jenny für Anna ins Tor, um auch unserer Stammtorfrau die Gelegenheit zu ihrem ersten „Außeneinsatz“ bei uns zu geben. Und diesen krönte sie dann auch mit ihrem ersten Tor. Jenny mimte derweil Manuel Neuer und befand sich des öfteren an der Mittellinie. Der Endstand von 13:0 geriet in dieser einseitigen Partie dann fast zur Nebensache. Der Gegner konnte einem Leid tun, verdient aber uneingeschränkten Respekt dafür, daß sich die Mannschaft nie aufgab und jeder der seltenen Vorstöße in unsere Hälfte lautstark gefeiert wurde.(J.N)

Es spielten: Anna(TW), Samira(C), Sarah, Medina, Jenny, Elisa, Katharina, Amelie, Tamara

Tore: Jenny (3), Samira (3), Sarah (3), Medina (3), Anna (1)