U13 Heimsieg gegen die MSG Bad Vibel!

Nach dem die U11 am gestrigen Samstag ein 0:0 gegen die MSG Bad Vibel erspielte, war heute die U13 der MSG zu Gast am Sportplatz „Hinter der Röth“. Bei sonnigem Herbstwetter wollten wir die 0:6 Heimniederlage aus der vergangenen Saison vergessen machen. Mit dem Anpfiff war die Marschrichtung klar, es sollte ein frühes Tor her, um etwas Ruhe in die eigenen Reihen zu bekommen. Trotz mehr Ballbesitz und spielerischer Überlegenheit taten wir uns schwer. Es dauerte bis kurz vor dem Pausenpfiff bis sich Samira, die heute als Abwehrchefin spielen musste, über links in den gegnerischen Strafraum vordrang und (vielleicht auch mit etwas Glück) das, zu diesem Zeitpunkt, hochverdiente 1:0 erzielte. Natürlich kamen die Gäste aus Bad Vibel auch das ein oder andere mal nicht ungefährlich vor unser Tor, aber wie die Spiele zuvor stand die Abwehr um Samira, Katharina, Amelie, Marie, Medina und auch Torfrau Anna sehr sicher. In der offensive erspielten sich Jenny und Sarah einige Torchancen, die leider nicht zum Torerfolg führten. Doch irgendwann machte sich die leichte Überlegenheit bemerktbar und Jenny erzielte das vorentscheidende 2:0. Doch Bad Vibel kam immer besser ins Spiel und erzielte, wenn auch etwas glücklich, den 2:1 Anschlusstreffer. Nun wurden wir etwas nervös und spielten sehr ungeordnet. Wir wollten aber diesen Sieg nicht aus den Händen geben und so verteidigten wir diesen knappen aber verdienten 2:1 Vorsprung bis zum Schluß. Als der Schiedsrichter Abpfiff, waren wir alle zufrieden und glücklich über den  dritten Sieg im dritten Spiel. Nächster Gegner am Sonntag den 12.10., ist der SV Niederursel..

 

Es spielten: Anna, Medina, Samira, Jenny, Amelie, Martina(U11), Sarah, Katharina, Marie und Elisa