U13 holt ohne Auswechselspielerin beim Tabellenzweiten einen Punkt!

Ohne Auswechselspielerin fuhren wir am Nikolaustag mit dem Penzmobil zum Tabellenzweiten nach Mittelbuchen. Auf ungeliebtem Rasenplatz, war die Hoffnung hier einen Punkt zu erzielen nicht sehr groß. Doch wer unseren Trainer kennt, weiß das er die Mädels gut vorbereitet hatte. In einer schnellen und von vielen Zweikämpfen geprägten Partie, ging es munter hin und her. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen und so stand es zur Halbzeit verdient 0:0. In der Halbzeitpause motivierte uns der Trainer nochmals. In der zweiten Halbzeit gaben die Mädels um Kapitänin Samira nochmal Gas. Leider blieben die Chancen von Jenny und Elena erfolglos. Waren die Gegnerinnen mal vor unserem Tor, hatten wir da immer noch Tamara als Torfrau, die an diesem Tag super hielt. In der Schlußzeit des Spiels merkte man dann allerdings, das die Kraftreserven weniger wurden und so wurde es, in den letzten Spielminuten, nochmal richtig spannend. Die mitgereisten Eltern hielt es nicht mehr auf den Bänken und der Schlußpfiff des Schiris wurde herbeigesehnt. Mit einer tollen Mannschaftsleistung einer jeden Spielerin, erkämpften wir uns einen Endstand von 0:0. Von den Gegnern gab es nach den Spiel noch ein Extralob für Amelie und Schokolade zum Nikolaustag für alle. Vielen Dank dafür !
Es spielten: Tamara(TW), Jenny, Katharina, Samira(C), Sarah, Medina, Amelie, Elena und Henna