U13: Start der Gruppenliga (20.10.18)

Samstag, 20.10.18, 10:30 Uhr, 7er-Feld: Zum 1. Spieltag in der Gruppenliga Frankfurt begrüßen wir heute in Schwalbach bei strahlendem Sonnenschein die SG Egelsbach, Sieger der Quali-Gruppe 3. Eine erste Standortbestimmung für unser Team.

Coach Volkmar schickt zum Anpfiff sechs Spielerinnen der U11 der vergangenen Saison plus Maxima aufs Feld. Wir sind gespannt, wie sich unser junges Team in der Anfangsphase gegen die im Durchschnitt etwas ältere Startsieben der Gäste aus Egelsbach präsentiert.

Schon in den Anfangsminuten wird klar, dass dies kein einfaches Spiel für den BSC wird und die SG durchaus etwas aus Schwalbach mitnehmen möchte. Frühes Pressing in der gegnerischen Hälfte macht es Schwalbach im Spielaufbau nicht einfach. Trotzdem bereits in der zweiten Minute die erste gute Torchance für unseren BSC. Linda auf der linken Angriffsseite passt nach außen auf Alessa, die von der Grundlinie nach innen in den Strafraum auf Maxima zurücklegt. Maxima zieht sofort ab – der Ball klatscht an den Außenpfosten. Glück für Egelsbach. Dann Annika mit einem Eckball von der rechten Seite vor das Tor auf Anna-Lena, deren Schuss die Torfrau gerade noch zur erneuten Ecke klären kann.

Mit einem Abschluss von der linken Strafraumgrenze, der knapp über die BSC-Torlatte zischt, deutet die in dieser Saison bisher treffsicherste Egelsbacher Angreiferin in der 10. Minute ihre Gefährlichkeit an. In den ersten zwanzig Minuten durchaus ein relativ ausgeglichenes Spiel. Die SG-Spielerinnen zeigen sich zweikampfstark und mit einer hohen Laufbereitschaft. Inzwischen Mara und Anna (2006er) für Annika und Alessa (2007er) ins Spiel gekommen. Gegen Ende der ersten Halbzeit macht der BSC noch einmal Druck, muss aber immer aufpassen nicht in einen Konter der SG zu laufen. Zwei gute Angriffe von Schwalbach, doch die Egelsbacher Defensive hält mit vereinten Kräften die Null.

Dann hilft das Glück etwas nach. In der 27. Minute steckt Linda links auf Julie in den Strafraum durch. Julie läuft in Höhe der Grundlinie nach innen und legt kurz vor dem Tor auf Maxima zurück. Beim Versuch zu klären, prallt der Ball von einer SG-Verteidigerin unglücklich ins eigene Tor – 1:0 für unseren BSC. Schöner Schwalbacher Angriff über links. Ein Querpass in die Mitte kurz vor die Strafraumgrenze wird nach rechts vorne zur völlig freistehenden Annika verlängert. Abseitspfiff des Schiedsrichters – leider eine Fehlentscheidung. Auf der anderen SG-Abwehrseite heben zwei Egelsbacher Spielerinnen das Abseits vier Meter tiefer stehend deutlich auf. Schade. Schwalbach macht sofort wieder Druck und Linda erhöht nach Zuspiel von Julie wenig später mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze ins lange Eck auf 2:0!

Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielt Julie aus halblinker Position im Strafraum mit einem Flachschuss ins kurze Eck das 3:0. Egelsbach verspielt in den letzten vier Minuten der ersten Halbzeit die bis dahin sehr gute Ausgangsposition.

Halbzeitstand: 3:0

In der zweiten Halbzeit das Schwalbacher Kombinationsspiel deutlich flüssiger und sicherer. Die SG versucht nur noch ab und zu mit einem langen Ball nach vorne einen Konter einzuleiten. Die BSC-Defensive bleibt trotzdem hellwach. Schöne BSC-Angriffskombinationen über links durch Julie und Linda oder rechts über Mara, Anna-Lena und Annika. Doch vor dem Tor fehlt der konsequente Abschluss oder die Egelsbacher Abwehrspielerinnen bekommen noch ein Bein dazwischen und können die Schüsse blocken. Dann setzt sich Annika auf der rechten Seite gegen eine Verteidigerin durch, flankt nach innen auf Maxima, deren Schuss die  SG-Torfrau zur Ecke abwehrt. Einige Minuten später Maxima mit einem Torschuss von der Strafraumgrenze knapp links neben das Tor. Kurz darauf landet ein verunglückter Abschlag der Egelsbacher Torfrau bei Maxima. Der Schuss geht dieses Mal knapp rechts am Tor vorbei. Schade. Mitte der zweiten Hälfte kommt Vivienne für Annika.

Franziska im BSC-Tor in Durchgang zwei fast beschäftigungslos. Mit Ausnahme einer Situation. Langer Torabschlag der SG nach vorne. Mitte der Schwalbacher Hälfte erkämpft sich Egelsbachs Goalgetterin den Ball und läuft, verfolgt von zwei Schwalbacher Spielerinnen, auf das BSC-Tor zu. Franziska kommt aus dem Tor und kann den Ball zur Seite abwehren. Klasse! Auf der Gegenseite kann die SG-Torfrau auch zwei schöne Torschüsse von Julie und Alessa parieren. Eine verunglückte hohe Flanke von Annika senkt sich gefährlich aufs SG-Tor. Doch die Torfrau ist auf dem Posten und lenkt den Ball mit der Faust übers Tor. Kurz darauf ist Schluss.

Endstand: 3:0

Verdienter Sieg für unseren BSC zum Start in der Gruppenliga. Glückwunsch an das gesamte Team. Unsere Defensive lässt kein Gegentor zu – Franzi im Tor, in der Zentrale abwechselnd Mara und Julie, auf den Außenpositionen Anna-Lena und Linda! Die letzten vier Minuten der ersten Halbzeit brachten den BSC auf die Siegerstraße. In der zweiten Hälfte ging unser Team leider etwas fahrlässig mit den zahlreichen Torchancen um.

Schon in der kommenden Woche wartet mit der MSG Bad Vilbel, dem amtierenden Gruppenligameister, die nächste Herausforderung auf unser BSC-Team! Viel Glück!

Für den BSC spielten heute: Alessa, Anna, Anna-Lena, Annika, Franziska, Julie (1), Linda (1), Mara, Maxima und Vivienne

[PS]