U14 Spielbericht Großalmerode

U14/SV Großalmerode –BSC Schwalbach  4:1

 

Nach 2,5 Stunden Busfahrt kam man bei herrlichem Wetter in Großalmerode an. Gut gelaunt voller Tatendrang stieg man aus dem Bus stärkte sich noch ein wenig, zog sich um und machte sich warm. Eigentlich sah man beim einlaufen noch ein Team das Gewinnen wollte Doch vom Anpfiff ab  zeigten sich die spuren von der langen fahrt .So musste man schon nach vier Minuten den ersten Gegentreffer hinnehmen. Den  ersten Schuss aufs Tor konnte Ardijana noch abklatschen doch beide Innenverteidigerinnen blieben stehen so hatte die Stürmerin keine Mühe den Ball einzuschieben. In der Folgezeit versuchte man mit schnellen kontert zum Ziel zu kommen doch spätestens am gegnerischen 16Meterraum war Feierabend. So musste man noch vor der Pause das zweite und dritte Tor hinnehmen.

Zweite Halbzeit versuchten die BSC Spielerinnen die Niederlage in Grenzen zu halten, die Gastgeber fanden eigentlich nicht mehr ins Spiel so ergaben sich gerade noch zwei Strafraum Situationen die zu Toren führten. Eine nutzen die Hausherrinnen und die andere nach einem Eckball Marie F.

Leider waren zu viele Mädchen nach der Busfahrt geschwächt sonst hätte man gegen diesen Gegner besser aussehen können.