U15- Licht und Schatten in den Hallenrunden

Am vergangenen Samstag stellten die U15-Girls insgesamt 3 Teams zur Teilnahme an den verschiedenen Hallenrunden. Sehr unglücklich für uns die taggleichen Veranstaltungen der C-Juniorinnen im Raum Frankfurt und Wiesbaden. Alle vorhandenen Spielerinnen beider U15-Teams kamen hierbei zum Einsatz. Das BSC-Team, welches in der Region Frankfurt am Start war, erspielte sich die Teilnahme zur Endrunde der Hallenregionalmeisterschaft Frankfurt. Mit Siegen über Eintracht Frankfurt und die SSG Langen sowie einer Niederlage gegen die MSG Bad Vilbel 1, erzielte das Team den Gruppenplatz 2. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung. Die Endrunde findet am Sonntag den 22.Februar in Kalbach statt.

In Kriftel waren wir mit zwei BSC-Teams am Start mit der festen Absicht, den Titel des Hallenkreismeisters zu verteidigen. Im entscheidenden Spiel gegen die TuS Hornau hatten die BSC 1-Mädels die Hand bereits am Pokal/Titel, doch konnten sie die erspielte 1:0 Führung leider nicht über die Spielzeit retten. Vielmehr erzielte Hornau ca. 5 Minuten vor Spielende den 1:1 Ausgleichstreffer und sogar kurz vor Spielende den entscheidenden 2:1 Siegtreffer. Damit geht der Titel in diesem Jahr an die TuS Hornau. (TuS Hornau 7 Punkte, BSC 1-Team 6 Punkte und BSC 2-Team 5 Punkte). Sehr sehr schade für uns……..,die Teilnahme zur Endrunde der Hallenregionalmeisterschaft Wiesbaden haben sich die C-Juniorinnen dennoch erspielt. Auch hierfür „Herzlichen Glückwunsch“. Die Endrunde wird am 28.02. od. 01.03. in Wiesbaden ausgetragen.

Unterm Strich gesehen, haben sich die U15-Mädchen des BSC Schwalbach nun für zwei Endrundenteilnahmen zur Hallenregionalmeisterschaft (Raum Frankfurt & Wiesbaden) qualifiziert. Beide Veranstaltungen finden zu unterschiedlichen Terminen statt. Hierdurch sollte es uns gelingen, unser Spielerinnenpotenzial bei den anstehenden Aufgaben noch optimaler einsetzen zu können.  

Vielen Dank an dieser Stelle an Volkmar, der das BSC-Team in Frankfurt betreute, da Markus und Günther in Kriftel im Einsatz waren.