U16 wird Vierter bei der offenen Hallenkreismeisterschaft

Nach verdienten Siegen gegen Viktoria Sindlingen und die SG Kelkheim war das dritte Spiel der Schwalbacher Mädchen das Entscheidende: Das „Lokalderby“ gegen die Mädchen der Tura Niederhöchstadt stand an. So zitterten Trainer und Zuschauer in einem durchweg spannenden Spiel dem Ende entgegen. Trotz Rückstand gelang es den Schwalbacherinnen immer wieder aufzuschließen und auch die Tura wollte nicht verlieren. Am Ende stand es 3:3 und die BSC-Mädels zogen am Ende zwar mit Punktgleichheit aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses in das Spiel um Platz 3.

Auch in diesem Spiel konnten sie sich nicht gegen die starken Bleidenstädter Mädchen durchsetzen und verloren letztendlich 0:2. Platz 1 holte sich die Auswahl des MTK, 2. wurde die Tura. Wegen der Nichtwertung der Auswahlmannschaft und auch der Bleidenstädter für die Kreismeisterschaft, fahren die BSC Mädchen als Vizekreismeister (MTK) zur Regionalhallenmeisterschaft nach Bleidenstadt.

Es spielten: Paula, Alex (3), Leandra (1), Joana (1), Natascha, Nicola (1), Selina, Vanessa.