U17 wird Meister der Gruppenliga Wiesbaden!

Im Spitzenspiel der Gruppenliga mussten die Mädels des BSC am letzten Spieltag zum Tabellenzweiten MFFC. Der MFFC hatte zu diesem Zeitpunkt immer noch die Möglichkeit mit einem Sieg ein Entscheidungsspiel zu erzwingen. Von der ersten Minute an merkte man das der MFFC seine minimale Chnace nutzen wollte und bei den Mädels des BSC hielt die Nervosität Überhand. Man war die ersten 30 Minuten weit entfernt von dem sicheren und schnellen Kurzpasspiel über die Außen. Zum Glück konnte man sich wieder auf die über die ganze Saison überragende Viererkette um Torfrau Lisa mit Ramona,Luise,Paula und Lena(Melina) verlassen. Im Mittelfeld sah man nur bei Isabella den Willen das Spiel in die Hand zu nehmen. Nachdem es mit 0:0 in die Pause ging und die Mädels langsam begriffen was Sie besser machen müssen und die Trainer wieder auf das alte 4-2-3-1 System umstellten kam die Offensive langsam in Schwung. In der 42. Minute war es dann Linda die nach einem Schuss von Silvia zuerst schaltete und das 1:0 markierte. Nun wurden auch die Bemühungen des MFFC weniger und die Köpfe gingen teilweise nach unten. Als dann in der 50.Minute das 2:0 von Paula folgte war die Messe gesungen! Es gab zwar noch die ein oder andere Chance für den BSC aber diese wurden leider wie so oft zu unkonzentriert abgeschlossen!  Nun sind die Mädels mit 14 Siegen in 14 Spielen und 70:5 Toren Meister der Gruppenliga. Aber schon am Wochenende steht die nächste Aufgabe an: und zwar die Relegation zur Hessenliga gegen Eintracht Wetzlar. Für den BSC kamen folgenden Mädels zum Einsatz: Lisa,Lena,Luise,Ramona,Melina,Jasmin,Silvia, Tina,Carmelle,Büsra,Kübra,Julia,Linda,Laura,Paula,Joana,Isabella

Tore: 0:1 Linda 42.min, 0:2 Paula 50.min

Ein großer Dank an alle Fans,Betreuer und Eltern. Besonders an die Damenmannschaft des BSC und den 1.Vorsitzenden Richard Peters und Refereesprecher Calli Gaida sowie Starfotograph Klaus K. Es ist immer wieder schön zu sehen das der Mädchenfussball doch noch interessierte anlockt.